Kann man in Frankreich mit einem Segelschiff als Passagier mitfahren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kenne eine Stiftung in der Bretagne, die ursprünglich Segelschiffe als Resozialisierungsmöglichkeit für Kriminelle Jugendliche genutzt hat. Der Gedanke war der, dass durch die gemeinsame Arbeit im Team ein Gefühl für soziale Regeln, Akzeptanz und Gruppenarbeit gefördert bzw. entwickelt werden sollte. Heute sind es Schulschiffe, auf denen jeder mitfahren kann. Zwei davon sind Dreimaster und überqueren auch den Atlantik. Die Stiftung heißt Amis de Jeudi Dimanche und der Heimathafen der Schiffe ist Aber Wrac’h (das ist ganz am westlichen Zipfel der Bretagne). Die Fahrten sind unglaublich günstig, wenn man bedenkt, dass man eine Kabine hat und drei Mahlzeiten am Tag bekommt. Etwa 300 Euro für fünf Tage und 1300 für die Atlantiküberquerung immer schön an der Küste entlang… Herrlich! Schau mal auf www.belespoir.com!

Was möchtest Du wissen?