Kann man die Mahan Air bedenkenlos buchen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mahan Air wurde 2007 auf die Air-Ban Liste der EU genommen. D. h. die Fluglinie war auf der schwarzen Liste und durfte innerhalb der EU nicht mehr starten oder landen bzw. nur unter bestimmten Auflagen. Im Juli 2008 wurde der Bann aufgehoben und die Airline wurde verpflichtet, Sicherheitsverbesserungen vorzunehmen. Ob die Airline sicher ist oder nicht, wird Dir wohl niemand eindeutig beantworten können.

Ich habe die Mahan Air aktuell nicht mehr in der Liste gefunden - hier der Link zur aktuellen Liste von Anfang Juli 2010: http://ec.europa.eu/transport/air-ban/doc/list_de.pdf

So gesehen, scheint die Airline die Auflagen der EU zu erfüllen.

Ungeachtet dessen ist Mahan Air eine wackelige Angelegenheit. Kürzlich z. B. bekamen sie in den Vereinigten Arabischen Emirate kein Kerosin mehr. Mahan ist ja eine iranische Fluggesellschaft. Ich weiß nicht, inwiefern sie von daher mit der Iran Air zusammenhängt. Die ist momentan auf der Air-Ban Liste der EU stark vertreten. Auch Iran Air wurde kürzlich die Betankung in einigen Ländern untersagt.

Bezüglich der Rückerstattung kommt es sicherlich auf den Einzelfall an. Wenn Du eine Reise über einen Veranstalter buchst und die Fluggesellschaft ist Mahan und würde nicht starten dürfen, dann ist normal der Veranstalter in der Pflicht. Wenn man einen Charterflug direkt bei Mahan bucht, ist Mahan in der Pflicht - aber ob sie so ohne weiteres zahlen, ist doch fraglich. Und das Problem ist dann natürlich, wo man seine Ansprüche geltend machen soll.

Klasse, danke für die ausführliche Information!

0

Also wir fliegen immer mit mahan air und ich finde es diese airline sau gut ..die landung so weich wie ein kissen das essen einfach nur gut und getränke kostenlos mahan air ist KEINE BILLIGAIRLINE also man kann diese airline sehr wohl vertrauen!!!


Und die stühle sind sauber sowie auch das flugzeug🔝

Die mängel sind mittlerweile wohl behoben und Mahan Air darf wieder in die EU fliegen. Eine Airline die einmal auf der Liste war natürlich regelmäßig geprüft und kommt bei kleinstem Verstoß wieder drauf, daher sind Sie jetzt eher sogar besonders sicher. Denn ein Auge zudrücken wie man es bei einem Lufthansa Flieger machen würde gibt es da nicht. Mahan Air war mehrmals mit dem A 310-300 in Düsseldorf und der wurde mehrfach geprüft. Wie das mit Flugzeugen ist die nicht in die EU fliegen und nicht geprüft werden kann ich Dir nicht sagen. Wenn Du aber international weiterfliegst sollte das kein Problem sein. ICh würde dort bedenkenlos einsteigen. Der Service soll soagr ausgezeichnet sein :-)

nur Rufname (=zweiter Vorname) auf Flugticketbestätigung! HILFE!!!

Hallo meine Helfer,

ich brauche dringend eure Hilfe! Ich bin so verzweifelt und hab echt Schiss, dass mir 600€ flöten gehen :(

Also folgendes: Am Dienstag habe ich für meine Schwester, ihre Freundin und mich bei ebookers einen Flug nach Uganda (Afirka) gebucht. Zuerst habe ich den Rufnamen (=zweiter Vorname) der Freundin als ersten Vorname eingetragen. Kurz vor dem letzten Schritt (Bezahlung) habe ich dann von meiner Schwester erfahren, dass es nicht ihr erster Vorname ist, sondern ihr zweiter. Also bin ich mit der Zurücktaste (NICHT mit der Browser Zurücktaste) ganz an den Anfang zurück und habe dies geändert und habe dann die Bestellung abgeschlossen.

Nun das Problem: In der Bestellbestätigung, die ich dann später per Email erhalten habe, war diese Änderung nicht vermerkt. Also nur ihr Rufname (=zweiter Vorname) war angegeben.

Ich habe dann ein Tag später bei ebookers angerufen und mein Anliegen geschildert. Da teilte mir dann mit, dass das kein Problem sei und ich mich auf die AITA Organisation berufen könne, in der steht, dass ein Name ohne Bindestrich nicht angegeben werden muss. Ich war sehr ehrleichtert die zuhören... Doch dann verunsicherte mich meine Schwester wieder, da sie meinte, dass man bestimmt nur den Zweitnamen weglassen kann und nicht den ersten. Da ich diesem Herren von ebookers mein Anliegen aber genauso geschildert hatte, war ich mir eigentlich schon sicher, dass er mich richtig verstanden hatte.

Aber umsicher zu gehen rief ich heute nochmal an: Heute hatte ich eine Dame am Telefon, die mir mitteilte, dass es nicht ginge. Ich könnte echt heulen... und ich war so wütend, denn hätte ich nicht mehr angerufen, hätte mir niemand mitgeteilt, dass es ein Problem gibt. Ich habe der Frau dann wieder erklärt, dass es nicht mein Fehler war. Sie lässt unsere Buchung wohl jetzt irgendwie technisch überprüfen und meldet sich in ein paar Tagen wieder.

Ich hoffe wirklich, dass bei dieser technischen Überprüfung was raus kommt. Aber was wenn nicht??? :(

Bei der Turkish Airline gibt es wohl keine Möglichkeit eine Namensänderung durchzuführen, ich müsste das Ticket stonieren und ein neues Buchen. Ist das meine einzige Möglichkeit?

Ich habe nun schon öfters gelesen, dass viele mit einem Ticket fliegen, wo nur der Zweiname vermerkt ist? Hat jmd von euch damit schon Erfahrungen gemacht? Gibt es Probleme am Check In Schalter?

Kann ich auf Kulanz hoffen? Soll ich mich mal direkt an Turkish Airline wenden? Weil irgendwie glaub ich, dass die bei ebookers selber nicht genau wissen, was sie machen... Soll ich einen Anwalt einschalten? Weil ich verdammt noch mal nicht im Unrecht bin?

Viel Text... ich weiß.... Bitte helft mir!!! :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?