Kann man die gesetzliche Krankenkasse während einer Reise pausieren ?

10 Antworten

das kann dir am einfachsten und besten deine Krankenkasse beantworten!

Einfach anrufen oder einen Termin ausmachen,

Um antworten zu geben, gibt es zu wenige Informationen. Des weiteren würde ich mich eher auf Aussagen der Krankenkasse als der von Foren Usern verlasen.

Das kommt auf die Kasse an - die AOK Bayern z.B lehnt das für Langzeit-Reisen ab! Dort geht das nur, wenn Du Dich offiziell in Deutschland abmeldest! Voon anderen gesetzlichen Kassen weiß ich aber, daß das möglich ist bzw. zu einem geringen 'Anwartschafts-Beitrag'.

By the way - ich hoffe, Du hast nicht nur eine normale Auslandskrankenversicherung sondern eine AuslandsLANGZEITkrankenversicherung?

ich habe eine derzeitige auslandskrankenversicherung für aufenthalte bis , ich glaube 56 tage, allerdings habe ich schon abgeklärt, dass ich diese versicherung auch "ausdehnen" kann.

0
@RudiRabenkopf

Ich kann mir nicht vorstellen, daß man eine (normalerweise sehr preisgünstige) Auslandskrankenversicherung einfach so 'ausdehnen' kann - die teuren Langzeit-Auslandskrankenversicherungen würden dann überhaupt keinen Sinn machen! Man kann normalerweise nicht einmal eine teure AuslandsKV von unterwegs aus einfach so verlängern, also laß Dir diese Zusicherung schriftlich geben - Vorsicht bei solchen telefonischen Zusagen!

1
@Roetli

Ja schon klar, werde nicht blind drauf los reisen. Nein, ich kann sie dann "umschreiben"....und natürlich nochmal ordentlich draufzahlen...

0
  1. Solange man als Student an einer ordentlichen Hochschule in Deutschland eingeschrieben und nicht exmatrikuliert ist, sind die Beiträge in Höhe von ca. 81 Euro monatlich zu zahlen. Das ist gesetzliche Vorschrift.
  2. Eine gute Krankenkasse zahlt die Reiseimpfungen für Afrika. Das kostet ca. 600 Euro, entspricht also mehr als sechs Monatsbeiträgen. http://www.tk.de/tk/23574

Was möchtest Du wissen?