Kann man den Red Bull Ring, ehemals A1 Ring, mit dem eigenen Auto befahren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja kein Problem, das nennt sich beim Red Bull Ring jetzt "Free Practice" und jeder ist mit seinem Auto oder motorrad willkommen, sofern dies den Anforderungen einer Rennstrecke gerecht wird. Alle weiteren Informationen, sowie Preise, findet man auf folgender Internetseite: http://www.projekt-spielberg.at/wp/free-practice-2/

Was möchtest Du wissen?