Kann man das Wetter in Kalifornien im August mit dem Deutschen Wetter vergleichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kalifornien ist um einiges größer als Deutschland und wie ist in ganz Deutschland das Wetter im August? ;)

Generell kann man sagen, dass auch in CA um diese Zeit schönster Hochsommer ist. Allerdings gibt es deutlich weniger Niederschlag und weniger Wechsel. An der Pazifikküste ist es sehr angenehm mit Durchschnittstemperaturen um die 21Grad C. Dort findest Du beim Baden allerdings auch im August eher Baggerseetemperatur unter 20Grad im Wasser.

In den fruchtbaren Wein- und Obstanbaugebieten ist es wie bei uns in einem schönen, warmen Sommer.

Weiter im Landesinneren wird es dagegen im Death Valley über 50 Grad heiß. Auch in der Sierra Nevada wird es gut warm. Die Nächte sind dafür dort wieder kühler. Auf Deutsch: Es kommt also darauf an, wo Du in Kalifornien hinfährst. In San Franzisco hast Du sogar den berühmten Nebel. Und der ist kühl.

Roetli 12.05.2012, 21:42

Genau, die Größe ist der Knackpunkt!!! Kalifornien ist fast 1300 km lang und über 400 km breit - das ist etwa die Ausdehnung von München nach Kalabrien bzw. nach Wien (und alles, was dazwischen liegt!) - wie sind dort so die Temperaturen im August :-)

0

Hallo,

ich vergleiche mal Küste mit Küste. In Kalifornien (San Francisco) hat man tagsüber max. 25°c und nachts max. knapp 15°C - im langjährigen Mittel selbstverständlich. Z.B. auf Norderney sieht die Sache auf den ersten Blick ähnlich aus, nur mit wesentlich höheren Niederschlägen.

An der kalifornischen Küste bei SF hat man nun mal ein Mittelmeerklima, also ein Winterregengebiet. Deswegen werden dort tendeziell höhere Maximaltemperaturen erreicht.

Wenn Du Norditalien mit deinem Wohnort vergleichst, hast Du eine ähnliche vergleichbarkeit.

LG

Ja und nein, im generellen ist es etwa 5 -10 Grad wärmer. Jedoch muss man beachten, dass es im Landesinneren in verschiedenen Regionen z.B. Death Valley um die 45 Grad sind.

Was möchtest Du wissen?