Kann man an Malaysiaair Regressansprüche stellen, weil der Flug 13 Stunden verspätet war?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Beschreibung eures Problems ist ziemlich wirr. Man versteht nicht recht, was das Problem ist.

Dazu kann ich Folgendes anmerken: 1. Für Malaysia brauchen Angehörige der EU usw. kein Visum. 2. Habt ihr den Flug nach Europa verpasst oder nicht, geht aus eurer Schilderung nicht hervor. 3. Falls ihr den Flug nach Europa nicht verpasst habt, vergisst es. Malaysia ist nicht EU. 4. Bei Flügen mit interkontinentalem Anschluss empfiehlt es sich, einen Tag Sicherheitsmarge einzuplanen, das habt ihr offensichtlich nicht gemacht. 5. Wer in Länder der 3. Welt reist, sollte mehr Verständnis für die lokalen Gegebenheiten haben und nicht bei der erstbesten Gelegenheit Regressansprüche stellen, sonst besser zuhause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zinni 30.04.2014, 17:10

Ich habe die Beschreibung verstanden (auch wenn ich keine Antwort dafür weiß).

Aber:

zu 1.) Wo steht das der Fragesteller aus der EU ist? Michae ist eher kein deutscher Vorname

zu 2.) Der Flug nach Amsterdam wurde gestrichen und nicht verpasst, steht doch dort "leider viel der Flug aus"

zu 3.) Auch bei Streichungen kann es was geben und nicht nur beim Verpassen

zu 4.) Das machen vielleicht ein Promille aller Passagiere und ist eigentlich auch sinnlos, zu 99% passt es und beim Rest gibt es auch eine Lösung.

zu 5.) Malaysia ist mittlerweile ein Schwellenland und keine dritte Welt mehr

1
Armando696 30.04.2014, 20:18
@Zinni

Wo steht das der Fragesteller aus der EU ist? Michae ist eher kein deutscher Vorname. Aber vielleicht Michael, schon was von Tippfehlern gehört, zudem schreibt der Autor Deutsch, also ist er aller Wahrscheinlichkeit nach EU-Bürger (ich bin es zum Glück nicht).

Der Flug nach Amsterdam wurde gestrichen und nicht verpasst. Geht aus dem Kontext nicht eindeutig hervor.

Das machen vielleicht ein Promille aller Passagiere und ist eigentlich auch sinnlos, zu 99% passt es und beim Rest gibt es auch eine Lösung. Stimmt überhaupt nicht, als sehr erfahrener Traveller weiss ich sehr gut, dass das Sinn macht. Klappt der 1. Flug nicht, kann man das Ticket des Interkontinentalfluges wegwerfen, wenn man nicht umbuchen kann (Billig-Tickets). Wenn 99,9% das wollen, ist mir das egal. Durch Schaden wird man klug, ich habe schon genug solche Reisende getroffen. Der Flugverkehr in Asien funktioniert nicht immer nach Fahrplan, nicht mal in Europa.

Malaysia ist mittlerweile ein Schwellenland und keine dritte Welt mehr. Habe ich das behauptet? Ich lebte längere Zeit in Malaysia und weiss sehr wahrscheinlich mehr als du über das Land. Die Bemerkung war allgemein formuliert und nicht explizit auf Malaysia bezogen.

0
Zinni 01.05.2014, 08:02
@Armando696

Wo steht das der Fragesteller aus der EU ist? Michae ist eher kein deutscher Vorname. Aber vielleicht Michael, schon was von Tippfehlern gehört, zudem schreibt der Autor Deutsch, also ist er aller Wahrscheinlichkeit nach EU-Bürger (ich bin es zum Glück nicht).

Ein Widerspruch, du bist keiner und schreibst Deutsch, aber der Fragesteller muss einer sein weil er Deutsch schreibt aber Tippfehler macht? Verstehe ich nicht.

Der Flug nach Amsterdam wurde gestrichen und nicht verpasst. Geht aus dem Kontext nicht eindeutig hervor.

Bei mir schon...

Das machen vielleicht ein Promille aller Passagiere und ist eigentlich auch sinnlos, zu 99% passt es und beim Rest gibt es auch eine Lösung. Stimmt überhaupt nicht, als sehr erfahrener Traveller weiss ich sehr gut, dass das Sinn macht. Klappt der 1. Flug nicht, kann man das Ticket des Interkontinentalfluges wegwerfen, wenn man nicht umbuchen kann (Billig-Tickets). Wenn 99,9% das wollen, ist mir das egal. Durch Schaden wird man klug, ich habe schon genug solche Reisende getroffen. Der Flugverkehr in Asien funktioniert nicht immer nach Fahrplan, nicht mal in Europa.

Ich habe dienstlich damit zu tun wie viele Passagiere am selben Tag umstiegen, und das sind die Massen... Natürlich wirst du umgebucht wenn das Umsteigen nicht klappt auf einem gemeinsamen Ticket, auch bei "Billigtickets" was immer du darunter verstehst (die Zeiten von Laker sind vorbei, mittlerweile bieten alle Airlines preisgünstige Tickets an).

Malaysia ist mittlerweile ein Schwellenland und keine dritte Welt mehr. Habe ich das behauptet? Ich lebte längere Zeit in Malaysia und weiss sehr wahrscheinlich mehr als du über das Land. Die Bemerkung war allgemein formuliert und nicht explizit auf Malaysia bezogen.

Die Frage bezieht sich auf Malaysia und nicht allgemein... Den Bezug dass du mehr von Malaysia weißt verstehe ich überhaupt nicht, das hat mit der Frage und Antwort nichts zu tun

0

Ich würde die Airline anschreiben. Allerdings ist es auch wichtig, warum der Flug gestrichen wurde. Dann war es kein Flug aus der EU raus. Da kenne ich mich mit dem Recht aus. Bei deinem Flug kann ich keine verbindliche Auskunft geben. Ich würde erst mal denen schreiben und auf die Reaktion von der Airline warten und dann wenn nötig einen Rechtsberater aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Armando696 29.04.2014, 19:17

Der Flug wurde ja nicht gestrichen, sondern nur verschoben. Den Rechtsberater kann sich mahalkita sparen, das wäre weggeworfenes Geld.

0

Was möchtest Du wissen?