Kann man als Dialysepatient eine Kreuzfahrt machen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, kann man - es hängt natürlich auch ein wenig von der Art der Dialyse ab - bestimmte Arten kann er ja auch "alleine" machen ( ist dann allerdings mit viel Gepäck verbunden) ansonsten gibt es zahlreiche Anbieter. Dieses Jahr ( Winter ) bietet auch MS Astor an sogar 8 Terminen Kreuzfahrten in Begleitung eines Facharztes und eines Dialyseteams an. Es bestehen vereinbarungen mit diversen Krankenkassen, so dass die kosten für die Dialyse übernommen werden. Zudem werden die Termine individuell abgestimmt, so dass auch eine ungehinderte Teilnahme an Landausflügen etc möglich ist. Hier sind die Termine: 06.11. – 20.11.2009 Kanarische Inseln 27.11. – 20.12.2009 Ägypten, Jemen, Indien, Malediven 19.12. – 09.01.2010 Malaysia, Kambodscha, Vietnam 07.01. – 31.01.2010 Vietnam, Sabah, Australien 28.01. – 17.02.2010 Australien, Neuseeland 14.02. – 12.03.2010 Südsee 12.03. – 27.03.2010 Mexiko, Costa Rica, Karibik 26.03. – 18.04.2010 USA, Kanada

Und hier habe ich noch einen Reisebericht einer sehr netten Aida-reisenden, die schon zahlreiche Kreuzfahrten trotz Dialyse mitgemacht hat - ( mit einer sehr gepäckintensiven Dialyse Variante )- ( link wird noch hinzugefügt )

Hier ( es geht immer nur ein Link ;o) findest du eine Liste mit Facharzt - begleiteten Kreuzfahrten auf verschiedenen Schiffe für Dialyse Patienten ( Liste eines Arztes ) http://www.schiffsdialyse.de/cgi-bin/dbframe.pl?todo=summary&table=all

Es lohnt sich immer nachzufragen ob eine Dialysearzt mit Ausrüstung an Bord ist.

0

Was möchtest Du wissen?