Kann jemand die griechische Insel Kos empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

die Insel Kos kenne ich nicht - ich will sie auch nicht kennen lernen, weil sie meinem griechischen Traum nicht entspricht. Es gibt aber sicher Menschen, die das anders beurteilen ;-)

Daher empfehle ich Dir eher die Insel Samos, die noch etwas ursprünglicher ist und auch einen Blick in die Türkei bietet. Touristisch erschlossene Inseln - wie in Griechenland - gibt es im türkischen Mittelmeer m. W. nicht.

Wunderschön ist die Kykladeninsel Santorin, doch am Kraterrand meist sehr teuer und exklusiv. Für einen reinen Strandurlaub ist sie nicht unbedingt geeignet.

Besonders vielfältig ist übrigens Kreta. Dies ist zwar eine große Insel, doch gerade im Südwesten, abseits der Touristenzonen im Norden, findet man noch wahre Paradiese.

Um kleine griechische Inseln kennen zu lernen, bietet sich auch das Insel-Hopping an. Vielleicht wäre das etwas für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Insel ist insgesamt sehr touristisch geprägt. Zwar gibt es wirklich tolle Strände aber das lockt auch die badegäste. Folglich gibt es größere Hotelanlagen und es ist va im Sommer relativ voll. Das könnte man natürlich auch als "touristisch gut erschlossen" bezeichnen - entweder man mag es oder eben nicht, Im Inselinneren gibt es dann aber noch einige weniger berührte Flecken, man wird also nicht gleich von Tourismus "erdrückt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sou! Ich muß teilweise Romy0 zustimmen mit der Meinung seiner anderen Inseln. Wir waren eine Woche in Mastichari. Hierzu habe ich schon mal meine positive Erfahrung geschrieben, bitte einfach suchen unter purzl0. Desweiteren auch über Santorini, Kreta,Samos etc. Viel Spaß beim Aussuchen und einen schönen griechischen Urlaub. Antio!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, war mal eine Woche in Verbindung mit Patmos da. Mir hat es dort überhaupt nicht gefallen (Patmos war ja noch schöner, wenn auch nicht so der Hit). Karg, kahl, langweilig, dieses "Hauptstädtchen" nicht besonders schön, keine Ahnung, was du dir erwartest, mich bringen da keine zehn Pferde mehr hin, da gibt es schönere Inselchen (Korfu, Mykonos, Samos, San Torini, die nördlichen Sporaden, was weiß ich, xxx).

Für mich: niemals wieder Kos, brrrrrrrrrrrrr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 14.05.2012, 21:18

Das schriebst Du ja schon mal (und an Dich mußte ich auch denken als ich meinen Beitrag geschrieben habe;-). Was mich interessiert: WO warst Du auf Kos?

0
Endless 15.05.2012, 08:31
@moglisreisen

Lach Mogli, ja bei Kos scheiden sich offensichtlich die Geister. Wir waren 1 Woche bei Marmari (2 Tage mit Mietwagen die Insel bisschen umfahren) und dann ganz am Ende nach Patmos noch ca. 2 Nächte in Kos Stadt. Ist aber fast 15 Jahre her. Irgendwie ist "der Funke nicht übergesprungen" :-) Aber zugegebenermaßen, es gab recht schöne Sandstrände bei Marmari. Viele Grüße!

0

Hallo Gereon,

ich empfehle Kos sehr gerne weiter! Wir haben dort einen zweiwöchigen Urlaub vor drei Jahren im Monat September in Mastichari verbracht und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Zwei Wochen praller Sonnenschein, ein kleines überschaubares, griechisches Dorf - ich fands klasse.

Klar, Griechenland+Inseln sind eher üppig grün (Kreta und Korfu sind ganz anders), aber das fasziniert mich gerade an einem Land: Verschiedene Gesichter kennenlernen. Geh doch einfach mal oben rechts über die Suchfunktion, dort gabs schon einige Beiträge zu Kos, aber auch zu anderen griechischen Inseln und zum Festland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?