Kann ich Olivenöl für den privaten Verbrauch aus der Türkei mitbringen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Olivenöl gilt als Lebensmittel. Die Einfuhr von Lebensmitteln aus der Türkei ist auf 2 kg begrenzt. Aber das ergibt ja auch eine wirklich hübsche Flasche für viele Salate. Guten Appetit (gut verpacken. Öl im Koffer ergibt eine wunderbare Sauerei, wie ich schon selbst getestet habe).

Ich nehme übrigens sehr gerne noch Olivenpaste mit. Schmeckt sehr gut und ist hier schwerer erhältlich als gutes Olivenöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
18.03.2013, 20:03

Auch an @fredl2 : Sorry. Ich muss mich korrigieren. Ich habe da schlicht die Bedingungen der Türkei mit denen in Deutschland verwechselt.

Die Obergrenze gilt NICHT. Das Öl würde unter die 430.-- Euro - Grenze für Mitbringsel fallen. Habe jetzt, auch wegen der Klarheit für mich in solchen Fällen, mit dem Zoll korrespondiert.

Hier die Antwort:

Sie können sich somit als Flugreisender Olivenöl im Rahmen Ihrer Reisefreimenge von 430 Euro abgabenfrei für Ihren privaten Ge- oder Verbrauch mitbringen. Eine Mengenbeschränkung gibt es hier nicht.

Insofern hast Du RECHT und meine bisherigen Infos waren falsch.

0

ca. 19 Kilo - wenn Du sonst nichts im Koffer hast und das Gewicht des Koffers vom erlaubten Mitnahmegewicht abziehst.

Handgepäck geht natürlich überhaupt nicht, da Flüssigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
16.03.2013, 19:01

Nein. Siehe oben.

1

Gibt es jetzt etwa schon für Olivenöl Beschränkungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?