Kann die Fahrerlaubnis im Ausland entzogen werden?

3 Antworten

Ein Entzug der Fahrerlaubnis ist unwahrscheinlich, das wird vermutlich auf eine Geldstrafe hinauslaufen. Die geht aber von ca. 6400 Euro aufwärts, möglich währe im schlimmsten Fall auch ein Gefängnisstrafe. Übrigens gelten in England / Irland / Wales 0,8 Promille, in Schottland 0,5.

Zusätzlich zur Geldstrafe wegen Fahren mit Alkohol müsste man deinem Kumpel noch zusätzlich eine für Blödheit geben - sorry, zum Einen fährt man generell nicht mit Alkohol, und zum Anderen schon gar nicht in einem fremden Land, noch mit ungewohntem Linksverkehr...

Danke, sehe ich auch so. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das nicht ein troll ist. Denn so blöd, kann keiner sein.

0

Danke dir!!!

0

Natürlich kann die entzogen werden! Wäre aber in Deutschland eben nicht rechtskräftig sondern nur dort.

Da habe ich keine Ahnung, aber ich hoffe ihm wird die Fahrerlaubnis entzogen. Betrunken Auto fahren geht gar nicht!

Was möchtest Du wissen?