Kanarische Inseln mit Kindern, über Ostern 2014

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wegen der vielseitigen Möglichkeiten auf der Insel würde ich auch Teneriffa bevorzugen. Im Süden scheint häufiger die Sonne als im Norden und die Strände sind besser zum baden geeignet.. Der Teide ist halt Spaniens höchster Berg und teilt Teneriffa in zwei Klimahälften. Als wir damals dort waren, gab es ständig irgendwelche kostenlosen Verkaufsfahrten. Damit sind wir kostenlos in den Loro-Park gekommen. Und während der Verkaufsveranstaltung wurden die Kinder auch noch betreut (Unsere waren damals im Botanischen Garten), damit sie das Geschäft nicht stören. War zwar lästig, zwei Stunden wegen irgendwelcher überteuerten Töpfe zugequatscht zu werden, aber der Eintritt in den Loro-Park ist nicht ganz billig. Ob das heute auch noch so angeboten wird, weiß ich nicht. Ist schon ein paar Jahre her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt euch eine teuere Reisezeit ausgesucht !! Ferien- und Feiertage schlagen leider meist extrem zu Buche.

Ich würde eindeutig Teneriffa bevorzugen, vielleicht eins der guten RIU Hotels, werden alle gerne weltweit gebucht. Besorgt euch einen Reiseführer, empfehle den DuMont, macht euch kundig und besucht was eueren Interessen entspricht.

Fahrt mit dem Auto durch die reizvolle Landschaft, stoppt wo es euch gefällt.

Empfehlen würde ich auf jeden Fall mit der Kabinenbahn auf den Tejde und den Besuch des Loro Parks mit der Delfin Show. Wählt die mittleren Plätze, sonst werdet ihr nass.

Viel Spass beim Planen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktienmaus
28.05.2013, 13:08

hallo, ja - leider ist Ostern echt teuer. Aber mit schulpflichtigen Kindern hat man meist nicht die Wahl :-((( Werde mir jetzt mal was auf Teneriffa anschauen. Mal gucken! Danke für den Tip!

0

Was möchtest Du wissen?