Kalifornien Reise was muss man sehen?

4 Antworten

Hallo Sarah,

ich bin letztes Jahr mit dem Mietwagen durch Kalifornien gefahren und war total begeistert. Das Highlight war die Fahrt auf dem Highway 1, eine spektakuläre Küstenroute. Auch für die beiden Metropolen San Francisco und L.A. solltet Ihr jeweils ein paar Tage einplanen. Bin dann noch weiter nach Süden bis San Diego weitergefahren, das auch einen Besuch lohnt. Ich habe meine Reise in Reiseberichten zusammengefasst, vielleicht findest Ihr dort ja noch die eine oder andere Inspiration: https://www.travelbloke.de/reiseberichte/usa/

Viel Spaß bei der Planung Eurer Kalifornien Tour,

Andreas

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Hallo,

wir haben auch schon mal eine solche Tour mit der ganzen Familie gemacht. Die Landschaft ist total beeindruckend!! San Francisco hat mir persönlich besser gefallen als L.A., aber was ihr euch auf gar keinen Fall entgehen lassen solltet ist Carmel! Ich hab mich sofort in die Stadt verliebt. Die kleine Stadt liegt direkt an der Küste und verzaubert einen mit ihrem einzigartigen Charme.

Wir haben uns damals nur einen groben Plan erstellt und sind dann einfach los gefahren und haben da angehalten wo es uns gefallen hat. Motels/Hotels lassen sich auch ganz einfach und spontan buchen.

Wir sind von San Francisco auf dem Highway 1 runter nach L.A. gefahren und im Landesinneren durch die Nationalparks wieder zurück.Der Mix aus Stadt und Landschaft war bei der Tour perfekt. Die Nationalparks solltet ihr euch auch auf gar keinen Fall entgehen lassen! Die gigantischen Bäume im Yosemite und Sequoia Nationpark sind sehr beeindruckend.

Spontan buchen kommt aber stark auf die Reisezeit an. Gerade die Unterkünfte sind schnell ausgebucht und auch teuer.

0

Das ist eine sehr gute Idee.

ich würde dir empfehlen, Dir einen Reiseführer zu besorgen. Dann seid ihr schon auf dem richtigen Weg und plant eine genaue Strecke mit Hilfe von Google Maps. Dort seht ihr auch wieviel km es sind.

Hier findest du haufenweise Reiseberichte und tipps

https://www.amerika-forum.de/

3 Wochen backpacking Südostasien - wenig Tourismus, Kultur, Natur, Strand

Hallo allerseits,

Wir waren 2013 das erste Mal auf Fernreise mit Rucksack unterwegs und zwar in Thailand. Das Land war zum Starten sicher optimal da überall englisch gesprochen wird, aber Mitte Februar für unser Empfinden einfach zu überlaufen von Touristen.

Nun wollen wir Ende diesen Jahres oder nächstes Jahr nochmal weiter weg fahren, bevorzugt wieder Südostasien - habt Ihr Tipps zu den unterschiedlichen Ländern?

Wir können uns momentan kaum entscheiden, Kriterien wären dass touristisch weniger los ist, wir Natur & Badeurlaub vereinen können und viel unter der Landbevölkerung sind, nach Möglichkeit mit Bahn oder Bus das Land bereisen.

In der engeren Auswahl sind vorerst Vietnam+Kambodscha & Indonesien.

Danke Euch schonmal!

...zur Frage

Mexiko - Wie lange bleiben um alles zu sehen?

Hallo, mich würde mal interessieren wie hoch ihr die Dauer eines Aufenthalts in Mexiko schätzen würdet, wenn man dort - ja so gut wie - alles sehen möchte. Also hier sollten nur Ziele dabei sein, wo man am besten nicht bei drauf geht ;-) Meine Interessen liegen in der Natur und natürlich will ich "den" mexikanischen Lebensstil kennenlernen. Das heißt auch, dass ich hiermit sehr viel Kontakt zu den Menschen dort haben würde. Ich bin nicht der typische Tourist der mit seiner Kamera wie wild umherfotografiert sondern eher der Mensch der sich wirklich dem ganzen anpasst und eben das Leben dort sehr viel intensiever erleben will. Reichen da 4 - 5 Monate aus oder muss es garnicht so lange dauern oder würdet ihr vielleicht noch mehr Zeit einplanen? Diese Frage sollte nicht unbedingt gestellt sein weil ich das unternehmen werde - viel mehr interessiere ich mich dafür um vielleicht mal dieses Abenteuer zu wagen ;-) Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?