Kabinenteiler/teilerin gesucht.......?????

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke die meinen das Ernst. Habe nur meine Zweifel wenn da steht Teiler/ Teilerin. Was soll denn genau geteilt werden und was wird dann nicht so teuer? Ist das nun doppelsinnig gemeint oder nicht? Und Männlich und Pflegeleicht????????? Würde der Sache sehhhhhhhhhr skeptisch gegenüber stehen. Ich würde jedenfalls in solche Anzeigen kein Vertrauen haben und bestimmt nicht darauf antworten.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dospassos
31.10.2013, 06:39

Jetzt kommen wir dem Kern der Sache endlich mal näher.

3

Wenn eine männliche Person zwecks Halbierung der für ihn ansonsten zu hohen Kosten( für eine Kabine !!) einen "T e i l e r " ,

und wenn eine weibliche Person aus ebendiesem Grund eine "T e i l e r i n "suchen täte ,dann könnte ich, obschon ich - z.B. kleine Innenkabine mit schmalem Doppelbett !!- das dann doch für mehr als "m u t i g " halte , ja doch noch irgendwie verstehen.

Wenn a b e r das Geschlecht derjenigen Person, mit der man sich Kosten und Räumlichkeit teilen will, dem/der "Suchenden" nun vollkommen e g a l - wie gelesen :Teiler ODER Teilerin- wäre , dann kommen mir schon gewisse Gedanken.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich .... wenn es um das liebe Geld geht, werden die Leute echt kreativ! Zumal die Zuschläge für Kabinen zur Alleinbenutzung bei Kreuzfahrten meist extrem hoch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blnsteglitz
30.10.2013, 16:32

70% :-((((

Aber die Vorstellung mit einem wildfremden Menschen eine Kabine zu teilen- vielleicht schnarcht er/sie oder schlimmeres...... Nee !!!!

6

JA, diese Leute meinen es sogar todernst. Denn es geht um einen Haufen Kohle. Und deshalb würde ich nie, wirklich nie, eine Reise buchen, bei der ich mir kein Einzelzimmer leisten kann. Denn das Schnarchen, Rülpsen und Pupsen etc. das will ich mir, während der kostbarsten Wochen des Jahres, einfach ersparen. Dann suche ich mir doch lieber ein Reiseziel aus, bei dem meine Reisekasse nicht gesprengt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blnsteglitz
30.10.2013, 19:14

So halte ich das auch - DH

5

Klar meinen die Frager es ernst.

  1. Internet-Informationen vor einer fixen Zusage einholen.

  2. Ev. einen Detektiv einschalten (der ist allemal billiger als der Kabinen-Zuschlag)

  3. Liegt man trotz eingehender Prüfung falsch, bekommt man meist noch eine EinzelKabine.

  4. Suche auch hier: http://www.wer-weiss-was.de/ unter Freunde und Familie. Nur Mut! MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher meinen die das Ernst: sie suchen ernsthaft ein Abenteuer für im Zweifelsfalle 86 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lesefreund
30.10.2013, 16:37

p.s waren bei der getrennt Lebenden Fotos dabei?

Pst- muss aufhören, meine Frau kommt.

6

Was möchtest Du wissen?