Jeep Touren in der Sahara?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab mal nen Manager von so ner Jeepsafari kennen gelernt. Ein recht lustiger Typ und sehr sehr geschäftstüchtig (aber das sind die da eh alle:-)). Seine Firma heißt Knight Tours und ist in Dubai angesiedelt. Vielleicht wär das ja auch was für dich, kannste ja mal googeln!

Hallo Anton, ich hab mal eine Jeepsafari durch die Wüste von Qatar gemacht und auch mal einen Tagesausflug mit dem Wüstenbuggy durch die Wüste bei Huacachina in Peru.

In Qatar hatten wir richtig dicke Jeeps und haben dann auch eine Nacht in der Wüste in Beduinenzelten verbracht. Die Fahrer können kräftig Gas geben, achten aber stark darauf, was die Insassen wollen. Wenn Du Action willst, solltest Du also darauf achten, dass Du den Wagen mit anderen abenteuerlustigen teilst. Manchmal ging es schon richtig zur Sache. Einfach super!! Wieviel das gekostet hat, weiß ich nicht, aber billig war es bestimmt nicht.

In Peru sind wir mit Wüstenbuggys gefahren, was allein dadurch schon actionlastig ist, weil diese offen sind. Da hat der Spaß für einen Tag ca. 5 Euro gekostet.

Die Kosten sind also sehr abhängig vom Land und vom Gefährt. Es lohnt sich aber auf jeden Fall!!!

Die Wüstenbuggys in Huacachina, Peru - (Ägypten, Tunesien, Abenteuer) Dünen in Huacachina - (Ägypten, Tunesien, Abenteuer)

Hallo Anton,

Schau doch mal unter BuggyBrothers.com die fahren regelmäßig in die Wüste mit Kunden. Hab die Jungs mal kennen gelernt und das sind echte Racer (Deutsche Vizemeister etc.) Schick den mal ne mail und du bekommst ne ganze menge Info. Is mehr Wüstenrallye und nicht Wüstentour für Rentner :-) aber wie gesagt musste dich mal dort melden die sind schon OK.

Gruß Peter

Was möchtest Du wissen?