Jagdurlaub in Kanada?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r NinaF66,

deine Frage mag für dich durchaus interessant sein, jedoch beinhaltet deine Frage, wie du bereits an den Reaktionen der anderen User gemerkt hast, ein sehr heikles Thema. Ich muss deine Frage deshalb leider schließen.

Herzliche Grüsse

Julia vom reisefrage.net-Support

5 Antworten

Du bist ja wohl nicht mehr bei Sinnen ! Am sinnvollsten wäre es, wenn Du eine Rundreise durch Kanada machst. Schau Dir mal den Film "Der Bär" von Jean-Jacques Annaud an, vielleicht denkst Du dann anders. Schiessen darfst Du sie sicher, aber nur mit der Kamera. Nur schon Deine Frage ist verwerflich.

Jetzt gab es hier doch schon drei Antworten - wohin sind die verschwunden???

Auch ich finde es grundsätzlich keine gute Idee, Wildtiere' just for fun' oder sonstwie abzuknallen und das würde mir auch bestimmt nie einfallen.

Aber Schwarz- und Braun-/Grizzlybären in Alaska stehen nun mal nicht auf der roten Liste, es gibt dort etwa 100.000 bzw. 30.000 davon! Deswegen wird vom Department Fish and Game dort jedes Jahr ein bestimmtes Kontingent zum Abschuß frei gegeben - das sind etwa 2500-3000 bzw. 1000 (übrigens genau so auch für Elche). Diese Genehmigungen werden an 'residents' von Alaska erteilt (Ureinwohner/Inuits brauchen keine Genehmigung, da sie nur für ihren eigenen Bedarf jagen) oder an Veranstalter, die damit dann Gästen aus dem Ausland die Jagd ermöglichen! Man muß sich als Nicht-Einwohner von Alaska verpflichtend einem geführten Ausflug anschließen (bekommt aber keine Garantie, daß einem ein Bär vor die Flinte laufen wird), es gibt auch für Bären eine 'Saison' und es sind bei der Jagd bestimmte Verhaltensweisen einzuhalten!

Ein solcher Ausflug kostet für 3 Tage etwa 11.000$ und kann bis 10 Tage dauern für etwa 25.000$!

Soviel eben von meinen Freunden aus Anchorage per E-Mail erfahren!

ManiH 25.03.2013, 16:47

Hi lb Roetli,

nun hast du doch zum Teil zur Aufklärung beigetragen, was wir doch eigentlich vermeiden bzw boykotieren wollten. Schade. :o(

1
Roetli 25.03.2013, 17:03
@ManiH

Und Du meinst, das wir hier die einzigen sind, die NinaF66 wegen solcher Auskünfte fragen könnte? Wahrscheinlich marschiert sie sowieso ins nächste Reisebüro!

Ich habe gesagt, daß ich das nicht gut finde und daß das für mich nie in Frage käme - entscheiden muß das jeder für sich! Wie Du schon oft sagtest - hier wird gefragt und es werden richtige Antworten erwartet.

Im anderen Fall rege ich mich manchmal über die Zeitgenossen hier in Deutschland auf, die bei einem leckeren Hirschgulasch oder Rehrücken oder Wildschweinbraten lamentieren, daß "die in Südamerika die goldigen Meerschweinchen essen" oder eben auch, daß Bären oder andere Großtiere in Alaska, in Russland, in Skandinavien etc. geschossen werden! Was ist das für eine Doppelmoral?

0

Hallo Nina, du bist hier falsch, wir wollen nur reisen und dabei Kultur, Natur und Tiere erleben, geniessen, bewundern und keinesfalls töten.

Also geh mal selbst ins Internet, da gibt es mehr als genug Foren und Informationen für dein Vorhaben, hier will keiner jagen, schießen und töten und dies alles nur wegen einer Trophäe.

Kenne mich aus, weil ich einige typische Vertreter der Spezies kennen lernen durfte:

Deutsche Jäger erfreuen sich ob ihres High- Tech- Geballer- Auftretens in Kanada nicht der allergrößten Beliebteit (außer bei denen, die Geld damit verdienen). Tipp: Bleibt bitte zu Hause und lasst uns und die Bären in Ruhe ;) DANKE!

Roetli 25.03.2013, 17:07

Dein Wort in Gottes Ohr - aber ob wir damit solche Leute erreichen???

Selbst gekrönte Häupter haben da keine Skrupel - und nicht mal bei Tieren, die unter das Artenschutzabkommen fallen...

0

Das ist ja unglaublich! Wie bist Du denn drauf? Was sind das für erbärmliche Menschen, die sowas als Erholung verstehen?

Was möchtest Du wissen?