Italienfans gefragt: Ist Rom wirklich die schönste Stadt Italiens?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die Schönheit liegt im Auge des Betrachters, aber neben Venedig und Florenz (...) ist Rom auf jeden Fall die sehenswerteste und bemerkenswerteste Stadt. Die Verkehrssituation u. ähnl. ist in anderen schönen Städten Italiens angenehmer. Fahr ruhig mal zuerst nach Rom, irgendwo musst Du anfangen :-) Auch die Umgebung ist sehr sehenswert- Rom ist wirklich ein "must see". Du wirst begeistert sein.

LG

Natürlich ist das Geschmackssache, aber Rom ist schon was ganz Besonderes, ich bin infiziert seit ich das erste Mal dort war. Es ist nicht umsonst die "Ewige Stadt". Kultur an allen Ecken und Enden gepaart mit italienischem Lebensstil und Lässigkeit.

Rom bietet kulturell sensationell viel. Selbst Mitteleuropäer bekommen ob der unzähligen historischen Gebäude einen kleinen Kulturschock. Wenn Du dort noch nicht warst, dann nichts wie hin. -- Das mit der "schönsten Stadt" ist jedoch schwierig. Rom zum Beispiel in Verhältnis mit Florenz zu setzen ist so, als würde man Heidelberg mit Berlin vergleichen wollen - und das funktioniet nicht wirklich. Und Venedig ist natürlich eine Perle für sich.

Was möchtest Du wissen?