Ist Whitby eine Reise wert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an, ob du auf deiner Reise eher was erleben oder eher sozusagem Ruhe haben möchtest. Man sollte wohl auch alte Gebäude mögen.

Jedenfalls soll sich dort in den letzten hundert Jahren nicht sehr viel verändert haben, das heißt, es soll beinahe so sein, wie Stoker es Mina hat beschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viele Ortschaften in England lassen an Dracula erinnern :-) Aber ich bin dort schon ein mal gewesen und mus sagen, dass es wirklich sehr stimmungsvoll dort ist. Meiner Meinung nach, wenn man nicht schon genug von alten Kathendralen, rustikalen Ortschaften un dem allen hat: es lohnt sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte es mal so ausdrücken: Einen Abstecher oder einen Umweg ja. Eine ganze Reise nicht.

Wie tpvideo es bereits zutreffend beschrieb ist Whitby ein charmates Städtchen, umgeben von einer malerischen Steilküste. Das kann man mal gesehen haben, da kann man auch mal übernachtet haben. Aber dann ist auch gut.

Achja, wegen Dracula. Hab da nichts von mitbekommen, aber vielleicht war ich vor ihm da gewesen :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Whitby in North Yorkshire ist ein beschauliches Städtchen an der Ostküse Englands und der Ort des des "Whitby Gothic Weekend".

Da trifft sich nämlich seit 1997 die Gothic Szene ...und was dann dabei alles los ist, kannst du unter

www.spontis.de

lesen - gib auf dieser Seite dann "gothic-weekend " oder "schwarze -szene " oder einfach "whitby " ein.....

Vielleicht ist es ja so, dass man sich an diesen Tagen dort hin und wieder auch 'mal ein klein bisschen an "Dracula" erinnert fühlt....??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?