Ist unser Sommer keine gute Reisezeit, um nach Australien zu reisen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz darauf an, wohin in Australien Du reisen würdest! Es gibt auch Landesteile, da ist unser Winter, der gemeinhin als ideale Reisezeit gehandelt wird, so gar nicht zu empfehlen! Da geht's dann nicht so sehr um Kälte oder Wärme, sondern z.B. um drückende Schwüle, viel Regen oder auch nur die australischen Schulferien!

Hier findest Du eine ganz gute Übersicht, welche Landesteile wann am besten bereist werden können http://www.australien-info.de/reisezeit.html

DH!

0

Ich wohne in Cairns. Der australische Winter ist bei uns die Hochsaison. Da kommen viele Besucher der noerdlichen Hemisphaere wegen der Sommerferien. Aber auch viele Australier kommen in den warmen Norden, weil ihnen das Zentrum und der Sueden zu kalt sind. Der Winter in Cairns dauert von Ende April bis Ende September. In der Regel ist es in dieser Zeit trocken mit klarer Sicht und blauem Himmel. Im August kann es dann schon mal etwas nieseln. Aber heuer ist der Winter sehr warm und feucht. Es hat auf den Atherton Tablelands noch keinen Frost gegeben, das bedeutet, er wird vielleicht noch im September kommen.

Hallo, eine Freundin von mir ist nach Perth (Westen) ausgewandert und kommt jeden Sommer für einige Wochen nach Österreich zurück, weil es ihr zuviel regnet. Noch dazu hat es um die 15 Grad - jetzt meinen wir dies ist doch sehr mild für unsere "Winter-Verhältnisse", jedoch muss man dabei bedenken, dass es in Australien KEINE HEIZUNGEN gibt !! Überleg mal wie "angenehm" das bei dem feuchten Wetter und 15 Grad ist... Um nach OZ zu reisen würd ich eher unseren Herbst (ist dort Frühling) bis zu unserem Frühling (ist dort Herbst) empfehlen. Wir waren im März dort und es war herrlich!!!

Was möchtest Du wissen?