Ist Tunesien als Reiseziel im Moment immer noch keine gute Idee?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich würde zur Zeit keine Reise nach Tunesien unternehmen, denn die politische Lage ist meiner Einschätzung nach immer noch unstabil. Und Baden zu gehen, wo nebenan demonstiert wird, darauf habe ich keine Lust. Allerdings warnt das Auswärtige Amt - Stand Anfang März 2011 - nicht vor Reisen nach Tunesien, sieh mal: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/01-Reisewarnungen-Liste_node.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
joammima 03.03.2011, 15:55

Hallo Harani,

dann darfst Du in Berlin, Hamburg oder Dresden auch nicht mehr baden gehen. Da wird "nebenan" auch demonstriert und zwar heftig.......... ;-))

0

Hallo, ich war im Oktober und jetzt Silvester in Tunesien, mit meinem Kind (13j.) wir hatten keinerlei Probleme oder Angst, fahre bestimmt wieder hin , die Menschen sind freundlich und sie benötigen die Turis, man sollte aber auch den gesunden Menschenverstand benutzen und beobachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Matthiasreise,

Demonstration gibt es derzeit nur in Tunis und ich nehme nicht an, daß Du in Tunis baden möchtest.

Für die typischen Touristenzentren an der Küste ist die Reisewarnung des AA aufgehoben.

Das ist auch der Grund dafür, daß alle Veranstalter wieder Reisen anbieten. Einzig und allein Fahrten quer durchs Land solltest Du derzeit wegen erhöhter Kriminalität nur in der Gruppe unternehmen.

Und wenn die Cocktailtruppe von Herrn Schwesterwelle die Reisewarnung aufgehoben hat, kannst Du ruhig Urlaub machen. Zuhause bleiben hilft den Tunesiern jetzt auch nicht, die sind für ihre weitere Entwicklung auf Touristen dringend angewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?