Ist Transit Visum in Peru nötig?

2 Antworten

Grundsätzlich sind die anderen Antworten richtig - Konsulat/Botschaft ist nie verkehrt.

Der internationale Flughafen von Lima hat jedoch eine Transitzone. Wenn die nicht verlassen wird, reist man in das Land nicht ein und braucht fürs Umsteigen also weder Visum noch irgendwelche anderen Aufenthaltsberechtigungen, auch kein Transitvisum (was international sowieso seltener und seltener wird). Man darf allerdings die Transitzone, egal wie lange der Transitaufenthalt dauern mag, auf keinen Fall verlassen!

Die 90 Tage max. visumfreie Aufenthaltsdauer in Peru ist 1x pro Halbjahr möglich - wenn Du also länger als 6 Monate in Ecuador (oder anderswo) bleiben würdest, könntest Du wieder als normaler Tourist nach Peru einreisen, dann auch einen neuerlichen Besuch des Landes machen.

Für solche Fragen würde ich immer das zuständige Konsulat - in diesem Fall das peruanische - kontaktieren, weil eigentlich nur die verlässliche Aussagen machen können. Als deutscher Staatsbürger braucht man bis sechs Monate ja eigentlich kein Visum, solange man nicht arbeitet. Allerdings braucht man in dem Fall ein Ausreiseflugticket.

jo stimme @Revolera zu, wenn du das konsulat kontaktierst dann kriegst du ne sichere antwort oder google es mal vllt haben andere die gleiche erfahrung gemacht ?

0

Was möchtest Du wissen?