Ist taxi.booking.com reiner Betrug oder warum läuft bei mir alles falsch?

1 Antwort

Du kannst einen Anwalt beauftragen, daß der sich bei booking.com meldet, damit die sich den Fahrer zur Brust nehmen.

Oder - kostengünstiger - eine Verbraucherzentrale damit beauftragen.

Für booking.com stellt sich das wahrscheinlich erst ml als Aussage gegen Aussage dar. Da Du ja wahrscheinlich nachweisen kannst (kannst Du?), daß Dein Flieger ohne Dein Zutun stark verspätet war und der Fahrer Dich demzufolge garnicht abholen konnte, wäre ein entsprechender Brief von Anwalt bzw. Verbraucherzentrale evtl. erfolgreich. Es fragt sich allerdings, ob die Kosten den Nutzen wert wären.

Ich buche bei booking.com seit mehr als 15 Jahren Hotels und manchmal auch Flughafen-Shuttles bei taxi.booking.com und hatte bisher keinerlei Probleme - aber schwarze Schafe kann es offenbar überall mal geben...

Was möchtest Du wissen?