Ist Salzburg eine gute Alternative zu Wien für ein Wochenende?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Salzburg ist eine Alternative, aber vergleichen kann man die beiden Städte nicht. Wien ist einfach eine andere Welt. Für ein Wochenende, wenn Du noch nie dort warst, würde ich nach Salzburg fahren, für Wien würde ich eher ein sehr verlängertes Wochenende oder eine ganze Woche einplanen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, vergleichen sicher nicht. Aber eine Alternative - ja, definitiv!

Zu erleben gibt es in Salzburg sicher genug - vom Zoo über das Designer Outlet und den Europark, bis zu kulinarischen Schmankerln in der Stadt oder der Besuch der Festung und der Museen...

Zum Thema Einkaufen/Shoppen...es gibt zwar Boutiquen und EInkaufszentren, aber die Auswahl ist in Wien definitiv breiter gefächert und preislich besser. Aber finden wirst du auch in Salzburg was:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salzburg ist viel kleiner und provinzieller; kleine Gässchen, der musikalische Chic und die Burg - aber Wien ist eine wunderschöne Stadt - hier pulsiert das Leben, ausgedrückt in den unterschiedlichsten kulturellen Möglichkeiten, in den verschiedensten Lokalen und Plätzen; Salzburg ist fein für ein Wochenende - wie Nanuk schreibt - aber auch Wien ... nur dass man in Wien bedeutend mehr Zeit verbringen kann, als in Salzburg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eule38
11.09.2013, 09:46

Stimmt. Ich finde, Salzburg verhält sich zu Wien wie Potsdam zu Berlin.

0

Salzburg ist eine schöne Stadt, mit vielen Sehenswürdigkeiten. Du solltest dir die Residenz, das Glockenspiel, den Dom, die Franziskanerkirche, den Mozartplatz, die Hofstallgasse und vorallen Dingen die Festung Hohensalzburg und natürlich das Kloster St. Peter ansehen.

Mit am sehenswertesten ist das Schloss Mirabell und der Mirabellgarten

Etwas außerhalb gibt es noch zwei empfehlenswerte Ziele - das Schloss Hellbrunn mit seinen tollen Wasserspielen und die barocke Wallfahrtskirche Maria Plain, von der aus man eine tolle Sicht auf die Stadt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
10.09.2013, 17:03

In Wien hat uns Besonders gefallen das Schloss Schönbrunn, interessant war die Hofburg und das Sissimuseum. Uns hat auch die Vorführung der Hofreitschule sehr gut gefallen. Ebenso gefallen hat uns das Café im Hundertwasser-Haus und auch den Naschmarkt sollte man gesehen haben. Im Stadtpark befindet sich das liebevoll gestaltete Denkmal von Johann Strauss. Am Abend angestrahlt ist es am schönsten.

Besucht vorallem mal das eine oder andere Wiener Café, dort kann man auch recht gut zu Mittag essen und schaut mal beim Café Demel in die Backstube.

Selbstverständlich muss man auch den Stefansdom besucht haben, man kann mit dem Aufzug aufs Dach und schaut über die Dächer von Wien, ebenfalls besuchen sollte man die Karlskirche auch hier kann man mit dem Aufzug bis unter das Dach und dort die Gemälde bewundern, sehr schoen.

Auch kann man von Wien aus nach Bratislava mit dem Bus oder Zug, soll nicht weit weg und auch sehenswert sein.

3

Salzburg und Wien kann man nicht miteinander vergleichen, denn die Städte sind zu verschieden und haben ihren eigenen Charme.

Während Du die meisten Sehenswürdigkeiten in Salzburg bereits an einem Tag gesehen hast(unbedingt ins "Haus der Natur" gehen!), gibt es in Wien doch wesentlich mehr zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salzburg: Hochwertige Kultur, Kunst, Theater in kleinerem Rahmen. Erstklassige landestypische und preiswerte Speisen. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?