Ist Neapel gefährlich für eine Reise mit Kindern?

1 Antwort

Sicherlich nicht! Neapel hat zwar einen sehr schlechten Ruf, aber den hat die Stadt meiner Meinung nach nicht mehr verdient. Natürlich sollte man auf seine Handtasche aufpassen und das Auto nur auf bewachten Parkplätzen parken. Auf spezielle Dinge mit Kindern muss man aber sicherlich nicht achten. Die sind wie Luise schon schrieb, allseits beliebt und geachtet in ganz Italien.

Ich danke für die Antwort. Jetzt ist mir doch ein wenig leichter ums Herz. Ich hatte erst die Reise völlig enthusiastisch gebucht und bin mir dann beim Lesen von Reiseempfehlungen erst des Rufes der Stadt bewusst geworden.

0

Golf von Neapel im Sommer

Hallo zusammen, ich suche nach einem neuen Ferienort für den Sommer. Anforderungen: Strand, viel Sehenswertes, zelten, mit dem Auto erreichbar, schöne Landschaft, auf keinen Fall Poolanimation. Ich möchte so gern mal an den Golf von Neapel. Zum Vergleich: Ich war in letztem Jahr im Sommer mal für einen Tag am Gardasee, das war höllisch für mich, Venedig habe ich aufgrund der Massen auch nicht viel von gesehen. Die Jahre davor war ich meist an der Cote d'Azur, das war von der Tourimenge noch zu bewältigen, da wir auch immer noch ein paar ruhige Plätzchen gefunden haben. Wie sieht es mit dem Golf von Neapel aus? Wie war tendenziell die Zusammensetzung der Urlauber? (Renter, Familien, Paare, Gruppen (...) Italiener, Engländer, Deutsche, Holländer (....) Alter?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?