Ist Menorca auch für einen Urlaub zu zweit empfehlenswert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Ruf der Familieninsel hat Menorca, weil es dort kaum Unterhaltungsmöglichkeiten gibt wie auf Mallorca. Wenn Ihr also eher einen ruhigen Urlaub wollt, seid Ihr dort auch zu zweit gut aufgehoben.

Hallo

Ein guten Grund warum Menorca den Ruf der "Familieninsel" hat ist weil es sind keine Gruppen von Betrunkenen Idioten da! Deshalb gehen vielen Familien mit jüngeren Kinder dorthin.

Aber es gibt vieles für Paare, die Natur, Sport und Entspannung in und um einige der schönsten Strände des Mittelmeers genießen können. Malle ist für Deutschen sehr bekannt, Menorca kaum so.

Schaue mal www.mymenorca.net an

Liebe/r Inselmensch,

das mehrfache Posten eines Links wird von uns als Werbung aufgefasst. Bitte beachte, dass Fragen und Antworten auf reisefrage.net nicht dazu genutzt werden dürfen eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Die Insel ist ja sehr klein, eignet sich daher am besten für Erholung, Sonne, Strand und Meer. Aber das ist ja dann auch ein idealer Platz für traute Zweisamkeit, viel Spaß!!!

Auf jedenfall gibt es eine Menge Tradition zu sehen: wie z.B. das Örtchen Ciutadella.Kirchen, Adelspalästen und engen, romantischen Altstadtgassen können dort entdeckt werden!

Natuerlich. Ist sogar ein Geheimtipp denn eigentlich entspannter als Malle und Ibiza. Formentera ist ebenfalls in der Nebensaison reizvoll allerdings sehr klein und nur mit der Faehre ab Ibiza zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?