Ist jeder Mietwagen in den USA automatisch im AAA?

2 Antworten

Wir hatten letztes Jahr ein Wohnmobil und uns über ADAC Plus gleich im AAA versichert. Ich glaube zwar schon, dass man über die Vermietung versichert ist (würde ich explizit nachfragen/-lesen), aber AAA hilft an vielen Stellen, man bekommt Ermässigungen, Routentipps usw.

Der Wagen ist nie im AAA (wie auch in Deutschland keine Fahrzeuge Mitglied im ADAC sind!)! Wenn man aber als Person Mitglied im deutschen ADAC ist und die ADACplus-Karte hat, wird man von der Partner-Organisation AAA in den USA wie ein Mitglied behandelt! Das bedeutet nicht nur bei Pannen, sondern auch bei Beratung für die Reise und Ausstattung mit Infomaterial dazu (weit mehr, als der ADAC hier seinen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung stellt!). Darüber hinaus kann man als ADAC-/AAA-Mitglied auch sehr oft größere Discounts erhalten (Hotels, Vergnügungsparks, Restaurants etc.) Extra 'versichern' muß man sich da nicht!

Außerdem würde ich in so einem Fall nicht Mitglied beim AAA werden, sondern vorher noch die ADACplus-Mitgliedschaft hier in Deutschland abschließen! Die kann ich zum Ende des ersten Mitgliedsjahres wieder kündigen, aber kann sie auch noch über den Urlaub hinaus noch für den Rest des Jahres hier nutzen!

Inakzeptables Routing und erhebliche Flugzeitenänderung bei LH-Flug nach Ticketing

Wir haben vor etwa zwei Wochen über ein Reisebüro LH-Flüge ex NUE nach DUBLIN und wieder zurück gebucht (Reisedauer MI-SA im Juli 2013; mehrere Personen auf verschiedenen Filekeys). Ticketing und Bezahlung sind bereits erfolgt. Jetzt gibt es folgendes Problem beim HInflug, dessen ursprünglich gebuchtes Routing NUE-DUS-DUB mit Ankunft in DUB um 11.35 Uhr war. Die LH hat die Verbindung DUS-DUB gecancelt und da dieser Flug als unable an das Reisebüro gemeldet wurde, hat uns der Computer automatisch auf folgendes Routing umgebucht: NUE-DUS-FRA-DUB mit Ankunft in DUB um 17.30 Uhr. Da wir in Dublin bereits Programm für den Nachmittag separat organisiert haben, werden/können wir diese automatische Umbuchung so nicht akzeptieren, denn es gibt an besagtem Tag noch folgende Flugverbindungen, die DUB alle am späten Vormittag vor 12.00 Uhr erreichen: LH NUE-FRA-DUB wobei NUE-FRA schon ziemlich stark gebucht ist LH NUE-MUC-FRA-DUB LX NUE-ZRH-DUB (SWISS als STAR ALLIANCE-Mitglied) Nun meine Fragen: Kann ich mit Verweis auf die erheblichen Flugzeitenänderung die LH dazu "zwingen", auf eines der drei obigen von mir selbst herausgesuchten passenden Alternativangebote meine Leute umzubuchen (obwohl die LH dann intern in einer höheren Buchungsklasse umbuchen müsste, da die Originalklassen nicht mehr in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen), wenn ich das NUE-DUS-FRA-DUB-Routing nicht akzeptiere? Zweite Frage: Falls ich das Routing NUE-DUS-FRA-DUB doch akzeptieren würde, kann ich dann eine Entschädigung verlangen, weil es sich ja um einen Linienflug mit festen Flugzeiten handelt und die Airline ja den Beförderungsverztrag nach Ticketing in jedem Fall erfüllen muss? Danke schon mal für die Antworten. LG Highflyer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?