Ist für Panama eine Gelbfieberimpfung nötig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, eine Geldfieberimpfung ist nicht vorgeschrieben und in Panama-City und an Straenden auch nicht noetig. Willst Du aber waehrend Deiner Panama Reise auch Dich laenger im Dschungel (Gamboa, etc.) aufhalten und dies auch noch in den Monaten Januar bis Maerz, wo aufgrund hoher Temperaturen und starker Niederschlaege die Muecken zur Uebertragung am aktivsten sind, dann kann ich nur eiune Impfung sehr empfehlen, Panama ist kein Haupt Geldfiebergebiet, gehoert ao eben gerade in den Geldfieberguertel, Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist auf jeden Fall nicht schlecht, sich auch gegen Gelbfieber impfen zu lassen, vor allem wenn man in das Gebiet Darien und auch auf die San Blas Inseln reisen möchte. Ich würde sagen, sicher ist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du ansonsten nochmal vor hast, in die Tropen zu fahren, dann würde ich es auf jeden Fall machen- auch in einigen Ecken Mittelamerikas ist diese absolut unterschätzte Krankheit ein Thema und in Sachen Verbreitungsgebiet ist derzeit viel in Bewegung.

Gelbfieber ist die absolute Pflichtimpfung für alle Tropenreisenden! Weiterhinh solltest Du dich bei einem Tropenarzt bzw. einem reisemedizinischen Dienst erkundigen, ein Ratgeberforum ist da nicht seligmachend.

Wenn Du aus einem Gelbfiebergebiet kommst, bzw. dort warst, dann wird die Impfung sowieso gefordert. Denke auh bitte an die Malaria tertiana und tropica.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war im November dieses Jahres in Panama ohne Gelbfieberimpfung (auch im Urwald), diese war nicht empfohlen und auch nicht gefordert, glaube auch kaum das wenn du keine extreme Dschungeltour machst (eine Gamboa Bootstour gehört nicht dazu) das dies auch nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?