Ist für alle Länder in Südamerika ein Visum nötig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für die meisten Länder in Südamerika brauchst du kein Visum. Das kann ich ganz sicher üebr Argentinien, Uruguay, Paraguay, Chile, Peru, Bolivien und Ecuador sagen. Bei den anedern Ländern bin ich mir da nicht sicher, aber ich denke, dass die das genauso handhaben. Wie Roetli gesagt hat, bekommst du bis zu 90 Tagen Aufenthalt. Wenn du länger in einem Land bleiben möchtest, reicht in der Regel aber auch eine kurze Ausreise in eines der Nachbarländer, um bei der Wiedereinreise zurück erneut eine Aufenthaltsgenehmigung von bis zu 90 Tagen zu bekommen. Das geht natürlich nicht unbegrenzt oft, aber immerhin ein paar Mal.

In der Mehrzahl der südamerikanischen Länder brauchst Du kein Visum - Du bekommst bei der Einreise z.B. eine 'Touristenkarte', die Du bei der Ausreise wieder abgeben muß oder es wird Dir nur der Einreisestempel in den Paß gedrückt, wo vermerkt wird, wann Du wieder spätestens ausreisen mußt. Die meisten Länder erlauben Touristen einen Aufenthalt von max. 90 Tagen! Aber wenn Du eine spezielles Land suchst, helfen Dir die bewährten Seiten des Auswärtigen Amtes weiter www.auswaertiges-amt.de

Ich kann dir sagen, wie das in Peru und in Chile ist. Du bekommst also bei der Einreise deine Touristenkarte welche für 30, 90 oder 183 Tage gültig ist, willst du diese verlängern, musst du Aus- und wieder Einreisen. Wobei nach den peruanischen Gesetzen diese Möglichkeit allerdings nur einmal im Jahr besteht. Aber ganz so eng wird es hier nicht gesehen.

Was möchtest Du wissen?