Ist es viel billiger jetzt nach Ägypten zu fliegen; Im vergleich zu einer nicht Krisenzeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

die Preise für Ägyptenreisen sind so knapp kalkuliert, dass, abgesehen vielleicht vom Luxussegment, keine Spielräume mehr drin sind.

Man sollte aber auch nicht zu günstig buchen, da man sonst schnell im Hurghada-Neppbunker endet. Abgesehen von Marsa Alam sind die Orte am westlichen Roten Meer zumeist nicht besser.

Besonders günstig bin ich immer individuell auf den Sinai gefahren, Zielflughafen wäre Sharm el Sheikh, dann trifft man ein paar andere reisende und schon hat man ein hammergünstiges Sammeltaxi nach Dahab voll, das geht schneller als mit dem Bus. Auch wenn dahab sich etwas geändert hat, kann man dort in einem Beduinencamp immer noch sehr schön und günstig übernachten. Mit etwas Glück kostet so eine reise dann unter 400.- und man lebt gut!

Ägypten gehört zu den günstigsten Reiseländern, die ich kenne.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sissimaus,

nein, das spielt keine Rolle! Denn Ägypten zählt - so oder so - zu den absoluten Günstig-Reiseländern von Deutschland aus (neben Türkei, Tunesien etc).

Also, überlege ernsthaft weiter; ist wirklich ein fantastischer Urlaubsort - wenn man nicht gerade in Hurghada absteigt - was ich persönlich schrecklich finde! Die Sinai-Seite ist absolut empfehlenswert (landen Sharme El Sheik und dann weiter nach Nuweiba etc. Bustransfer ca. 2-4 Stunden). Hier eine Box in der Du stöbern kannst: www.opodo.de Gibt aber noch mehr.

Viel Spaß bei der Planung!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?