Ist es um diese Jahrszeit schön/empfehlenswert nach Prag zu fahren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir würden Euch empfehlen, die derzeit nassen Herbsttage zu meiden, das ist mit Regenschirm nur der halbe Spass und dafür ist Prag zu Sehenswert. Kalt und trocken ist ueberhaupt kein Problem, da man vieles erlaufen muss, da wird's Euch von selbst warm. Eine Stadtrundfahrt mit dem Bus würde ich aus eigener Erfahrung vorschlagen, da hat man in der Kürze der Tage, doch schon mal einen schönen Überblick und danach sucht Euch heraus, was für Euch interessant ist. Das ist für jeden etwas anderes. Ein Bummel zum Altstaeder Ring mit dem Rathaus und der astronomischen Uhr, den schönen Hausfasaden, Cafés, Restaurants, mit Strassenkünstlern und vielen Menschen aus aller Welt, könnte Euch vielleicht gefallen. Geniesst auch das gute süffige Bier. Der Wenzelplatz ebenfalls schöne alte Hausfassaden mit Hotels, Cafés, Kaufhäuser ist besonders beliebt zum einkaufen und am Abend für essen, trinken, tanzen. Ein Spaziergang über die interessante Karlsbruecke mit ihren vielen Heiligen-Figuren, welche die Moldau überspannt bis zur Burg muss sein. Besichtigt die Burg, die heute auch Praesidentensitz ist und geht durch das "goldene Gässchen" mit seinen winzigen Häuschen wo man, in alter Zeit versuchte, Gold herzustellen. Besichtigt den Veitsdom steigt auf den Turm und habt einen grandiosen Ausblick. Vielleicht mögt Ihr dann noch das Tanzende Haus sehen, ein irrer moderner Bau und neues Wahrzeichen der Stadt. Noch ein Tipp, gute bequeme Schuhe sind wichtig und seid vorsichtig mit Tasche, Geld und Ausweispapieren, gerade in den Mensche-Ansammlungen bei der Uhr und auf dem Wenzelsplatz ist Vorsicht geboten, es ist zwar überall Polizei, aber ........... Nun denn viel Spass und tolle Tage.

Möchte mich der Meinung anschließen, und vor allem, solltet ihr wissen, was euch wichtig ist zu sehen, also vorher aussuchen, denn sonst landet ihr gleich(wie wir, beim ersten Mal) in einer Reisführung durch sämtliche Prager Altstadtgebäude, wobei ihr vielleicht gut auf einiges verzichten würdet, Für mich ist Prag wunderschön im Frühling und Ende des Sommers, also zu Zeiten in denen es nicht ganz so heiß, aber freundlich ist. Prag im Regen,Nebel, Nässe wäre für mich zu schade! Ich würde schon raten, etwas vom Leben, in Prag im Freien genießen zu können oder abends wie schon erwähnt, die Burg zu bewundern, habe ganz oben mit Blick auf Prag gewohnt, einfach toll! Also die letzten warmen Herbsttage wären auch super gewesen, aber nun ist es schon sehr nass und unfreundlich, daher würde ich vorschlagen, Prag bei freundlichem Wetter kennenzulernen, denn die goldene Stadt hat es verdient! Viel Spaß

0
@chiara59

@chiara59: "aber nun ist es schon sehr nass "

Hallo! Prag liegt nicht in Norddeutschland. Heute hatte es da bis 16 Grad und es war - ausser am Morgen - überwiegend sonnig. Lt. Vorhersage werden die kommenden Tage ähnlich.

0
@fredl2

Vielen Dank für den Stern, ich sende die besten Grüße Manfred

0

Prag ist zu jeder Jahreszeit schön. im Herbst ist es vielleicht besser als im Sommer, da die Stadt dann nicht ganz so überlaufen ist. Ich finde, 4 Tage reichen, denn Städtetouren sind immer recht anstrengend. Und in Prag gibt es einfach zu viel zu sehen. Unbedingt nicht nur die Altstadt, sondern auch die Prager Burg und den jüdischen Friedhof anschauen. Man kann ja wiederkommen!!!! Abends auf der Karlsbrücke stehen und die beleuchtete Burg ansehen - die vielen Statuen sind einfach traumhaft.

Ich kann mich nur anschließen. Prag ist eine atemberaubende Stadt. Prag kann man eigentlich zu jeder Jahreszeit besuchen, aber dennoch gefällt es mir persönlich im Sommer am besten. Natürlich könnt ihr jetzt fahren, aber ich würde wasserfeste Schuhe und einen Regenschirm mitnehmen. Ja, vier Tage reiche auf jeden Fall aus, um die Stadt zu erkunden. Bitte vergesst nicht eine Tour mit der historische Tram zu unternehmen.

Was möchtest Du wissen?