Ist es ratsam bei langen Flügen ein eigenes Kissen mitzunehmen und welches besorge ich mir dann wo?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei jeder ordentlichen Fluggesellschaft kannst Du auf Verlangen ein Kissen und eine Decke bekommen. Bei Langstreckenflügen wird das vom Personal meist sowieso angeboten.

Die Kissen sind nicht die kuscheligsten. Wenn ich meine, ich brauche eins, habe ich selber eines dabei. Das ist mit Minikügelchen gefüllt, die sich jeder Lage anpassen. Erhältlich ist sowas in jeder besseren Bettenabteilung. Das Kissen kann man auch im Hotel oft gut brauchen, deren Kissen treffen auch nicht immer meinen Geschmack .

Die aufblasbaren Hörnchen mag ich persönlich gar nicht - die erinnern mich immer an eine Zwangsjacke. Ist aber Geschmackssache. Die bekommst Du im Kaufhaus, Kofferabteilung.

Ich würde mir sonst auch einfach z. B. ein Nackenkissen besorgen, die sind auch so ausgerichtet, dass sie sich durch ihre Füllung anpassen. Find eich iwie immer hygienischer, auch wenn ich sicher bin, dass die Kissen in den Flugzeugen bestimmt immer gewaschen werden.

Also nun breche ich eine Lanze für die aufblasbaren Kissen. Sie sind praktisch, gleich klein und fix verstaut. Wenn man eines benutzt, welches nicht zu klein ist und dieses dann nicht ganz prall aufbläst, so kann man es nutzen, wie die Kissen mit den Kügelchen, da es sich auch in die Ritzen klemmen lässt und man es sich schon bequem machen kann.

Was möchtest Du wissen?