Ist es möglich, eine Ölbohrinsel auf dem offenen Meer oder in Küstennähe zu besuchen?

3 Antworten

Kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen.

Zumindest wird es verdammt teuer, wenn du der einzige bist, der da hingebracht wird.

Die Jungs, die da arbeiten verdienen nicht wenig und sind auch immer mind. 6 Monate dort. Kannst du dir ja ausrechnen, was ein Helikopterflug dorthin, mit Übernachtung und Betreuung/Führung vor Ort durch den Vorarbeiter kostet. Von den Gefahren mal ganz abgesehen... was ist, wenn du einen Unfall verursachst, Öl ausläuft und ein Naturschutzgebiet, oder eine Küste verseucht wird?!? Da laufen mit Sicherheit sowieso überall gefährliche Stoffe aus und die wollen bestimmt nicht, dass das jemand sieht, schon gar nicht son neugieriger Touri...

Aber trotzdem viel Erfolg! Mit Geld ist heutzutage alles möglich!

Ich denke nicht das das so einfach geht.Vielleicht findest du ja einen guten Kontakt in der nähe der dir helfen kann.Je nach Land kann man mit wenigen Scheinen überall hin;)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas möglich ist.

die Arbeit auf so einer Plattform ist sicher nicht leicht und ungefährlich, da wollen die sicher keine Touristen um sich haben.

Was möchtest Du wissen?