Ist es möglich bei einer Pauschalreise noch das Hotel umzubuchen?

1 Antwort

Hi,

grundsätzlich ist eine Umbuchung des Hotels innerhalb des Programmes des Reiseveranstalters möglich. Allerdings werden Gebühren fällig. Die werden oft nicht verlangt wenn die Reise durch die Umbuchung teurer wird. Wenn sie günstiger wird, ist das eher seltener der Fall.

Ruf doch mal Dein Reisebüro an und frage wie es sich in Deinem Fall verhält. Es kommt a) daruf an wann die Reise stattfindet b) ob es ein "normales" oder ein Sonderangebot ist und c) auf den Mitarbeiter beim Veranstalter. Einen gewissen Spielraum haben die schon...

Viele Grüße

Rolf

Reise von Veranstalter umgebucht

Hallo,

wir haben im Mai eine 1- wöchige Pauschalreise für die Zeit vom 26.12.11 bis 02.01.12 in die VAE nach Ras Al Khaimah gebucht. 5 Übernachtungen im 4,5 Sterne Luxushotel Al Hamra Village Golf Resort und 2 Übernachtungen im 5,5 Sterne Luxushotel Banyan Tree Al Wadi (Unterkunft in 158 qm großer Villa mit eigenem Pool).

Heute erhielten wir die Nachricht vom Veranstalter, mit der Information über eine "kleine Änderung zu unserem Vorteil". Bei den angebotenen Hotels sei es kurzfristig zu einem Betreiberwechsel gekommen, und da solche Wechsel erfahrungsgemäß nicht ohne vorübergehende Abstriche einhergehen würden, und weil die zugesagten Zimmerkontingente gestrichen wurden, wurde wir in die Hotels Hilton Al Khaimah (4 Sterne, 5 Übernachtungen) und Jumeirah Zabeel Saray (5 Sterne, 2 Übernachtungen) "umquartiert".

Wir hatten uns schon sehr auf das Al Wadi gefreut. Müssen wir das hinnehmen, ohne irgendeine Entschädigung? Wäre schon ein großer Zufall, dass ausgerechnet bei unseren zwei Hotels zeitgleich die Betreiber wechseln. Die Hotels, die uns nun zugewiesen wurden, sind sicher nicht besser als die ursprünglichen. Außerdem sind es beim Al Wadi Villen und das Jumeirah ist nur ein Hotelklotz.

...zur Frage

Darf mich eine Fluggesellschaft einfach auf einen anderen Flughafen umbuchen?

Hallo zusammen, ich habe am Montag mit meinem Freund eine Pauschalreise nach Ägypten in 6 Wochen gebucht von München aus. Heute (Donnerstag, 3 Tage später) kam eine Mail das unsere Flugzeiten geändert wurden und zwar sollen wir jetzt statt München von Frankfurt aus losfliegen, erst dachte ich das das ein schlechter Witz ist. Ich habe daraufhin bei den Veranstaltern angerufen, die haben mir das nochmal bestätigt. Frankfurt ist von uns 4 Stunden mit dem Auto entfernt. Mir wurde nun angeboten das die Kosten für ein Zugticket übernommen werden. Aber ganz ehrlich um das Geld gehts mir gar nicht, sondern um die Zeit die wir somit sinnlos vergeuden, ich habe schließlich für München gebucht und von dort aus will ich auch fliegen!!! Welche Rechte habe ich denn in so einem Fall, bzw. weiß jemand eine Website auf der ich das nachlesen kann??? Vielen Dank schon mal für eure Antworten. lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?