Ist es günstiger Thailändische Baht in Deutschland am Schalter zu kaufen o in Thailand mit der Karte

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten kaufst du in Deutschland TC (= Traveller's Cheques) in Euro. Gibt höheren Kurs als Bargeld auf jeder Bank in Thailand und ist sicher. Viel billiger als mit der Kreditkarte, die kassieren 5% Kommission, haben schlechte Wechselkurse und Fixgebühr pro Bezug. Die Kreditkarte ist mit Abstand die schlechteste Lösung.

Nimm Bargeld und EC-Karte mit. Traveller Cheques sind in Thailand grosser Quatsch! Bargeld kann man überall Wechseln, die Kurse sind jedoch beim Geldautomaten tagesaktuell meist besser. Es fallen die üblichen Fremdwährungswechselgebühren deiner Bank (i.d.R. 1%), + ggf. 3-5€ ATM-Gebühr an. Viele Thailändische Geldautomaten nehmen nochmals 150 THB ATM fee. Ausnahme ist hier die AEON Bank. Alternativ ein Konto bei der DKB o.ä. und weltweit kostenlos Bargeld abholen ;)

Fazit: Bei großen Summen lohnen sich Kreditkarte (auch beim Einkaufen) und EC. Travellercheques kosten ja immerhin in DE schon Gebühr, sodass der Unterschied doch relativ gering ausfällt...

http://www.urlaubskroeten.de

Auch nach meiner Erfahrung ist der Geldautomat vor Ort die beste Lösung. Du brauchst in exotischen Ländern meist eine Visa-Karte, zumindest gibt es dann mehr Gelegenheiten, Geld zu ziehen. Bei den Banken hier kommen eine Menge Gebühren hinzu, außerdem bist du dann mit dem gesamten Reisegeld unterwegs und musst immer darauf aufpassen...

Was möchtest Du wissen?