Ist eine Reise nach Ägypten -allein als Frau- zu "anstrengend"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ägypten ist ein tolles Land und sicher eine Reise wert. In dem Hotel in dem wir waren habe ich die Erfahrung gemacht das man als Frau sehr zuvorkommend behandelt wird. Leider war das aber ansonsten nicht so. Wenn ich mal allein einen Bummel machen wollte, wurde ich relativ schnell belagert. Als Frau sollte man sich also wirklich ein dickes Fell zulegen. Natürlich hatte ich mich in Ägypten nicht so "freizügig" gekleidet wie ich es hier mache im Sommer, das sollte man ebenfalls beherzigen. Aber wenn du viel am Strand sein wirst, dich an bestimmte Regeln hältst, wirst du sicher einen tollen Urlaub dort verbringen können. Im überigeln muss ich noch sagen, auch auf einem Urlaub in Italien wurde meine Freundin und ich kaum von den italienischen Männern in Ruhe gelassen, das fand ich damals auch nicht gerade angenehm. Damit will ich nur deutlich machen, das man als Frau leider immer vorsichtig sein muss in südlichen Gefilden.

Ich würde sagen, es kommt auf das Hotel und die Person an sich an! Wenn du selbstbewusst genug bist, 10 mal am Tag einen sehr bestimmten, aber nicht frechen Ton anzuschlagen, wirst du in Ägypten einen wunderbaren Urlaub haben! Wenn es dir nur um die Sonne geht würde ich generell doch lieber nach Spanien oder so fahren! Ägypten ist ein sehr tolles Land, ich würde niemandem davon abraten, es nicht zu besuchen! Wenn du dich also wirlich darauf einstellst, dich einfach mal stur zu stellen, wird das bestimmt eine tolle Zeit für dich!

Wir waren im Mövenpick-Luxor. Hier gibt es garantiert keine Belästigung!! Unsere Ausflüge haben wir mit dem Taxi und Hotel-Bus gemacht (Wir haben uns stets einer Gruppe bei den Besichtigungen angeschlossen). Das Hotel liegt sehr ruhig auf der Krokodilinsel. Gäste aus der Mittel bis Oberschicht, selbst Könige steigen dort ab. Englisch sollte man besonders außerhalb des Hotels sprechen können. MfG

Was möchtest Du wissen?