Ist eine Buchung rechtsgültig wenn Sie nicht so gebucht wurde wie schriftlich bestellt!

1 Antwort

Hi,

der Reisevertrag kommt genauso zustande wie jeder andere Vertrag: Durch übereinstimmende Willenserklärungen der beiden Vertragsparteien. Die Besonderheit: Dazwischen hängt das Reisebüro als "Makler" mit einem Geschäftsbesorgungsvertrag.

Hast Du denn ein schriftliches Angebot bekommen und dann unterschrieben? Oder eine Reisebestätigung die Du unterschrieben hast? Wie kommt das Reisebüro darauf, die Buchung zu fixieren wenn Du nicht zugesagt hast?

Schlußendlich kommt es in solchen Fällen immer auf die Beweisbarkeit an.

bye Rolf

Was möchtest Du wissen?