Ist ein Sizilien-Urlaub für eine über 80jährige etwas gehbehinderten Frau zu anstrengend?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ihr euch an Ort und Stelle einen Leihwagen nehmt, kann man schon einige Sehenswürdigkeiten besichtigen. Beispielsweise in Palermo das Teatro Massimo (evtl. eine Aufführung oder ein Konzert), den wunderbaren Dom von Monreale und weitere Sehenswürdigkeiten (gibt es ganz viele in Palermo) ansehen. Oder an der Ostküste Taormina mit der fantastischen Aussicht auf den Ätna und die Bucht von Naxos oder weiter südlich Syrakus.Aber ohne Auto ist es schon oft beschwerlich.

Marisca 16.11.2016, 19:07

Vielen Dank für die Antwort! Ich muss gestehen, dass ich mir nicht zutrauen würde, in Sizilien mit einem Leihwagen zu fahren, ich bin nicht so eine versierte Fahrerin. Somit ist das für uns leider keine Option.

0

In Sizilien geht es in vielen Orten "bergauf" und in den alten Städten ist das Laufen oftmals auch für jüngere Personen eine Herausforderung. Ihr müsst das unbedingt mit Eurer Mutter abklären, sonst habt ihr alle nichts von dieser Fahrt. Erkundige Dich doch ob es nicht für ältere Menschen spezielle Reiseveranstalter gibt, die auch Erfahrung mit Hotels etc. haben. Als mein Vater 80 Jahre alt wurde wollte ich mit ihm nach Königsberg fahren, als Überraschung sozusagen. Er bat mich von dieser Reise abzusehen und ihm ganz einfach seinen Alltag zu lassen. In diesem Alter könnenReisen doch schon anstrengend sein. 

Marisca 15.11.2016, 20:13

Vielen Dank, mit dieser Information ist mir sehr geholfen! Unsere Mutter ist sehr reiselustig, sie will unbedingt noch mal in eine südliche Gegend reisen, bevor es nicht mehr geht. Vielleicht fällt uns ja etwas Passenderes ein.

0

Sizilien ist sehr hügelig und wie hier schon geschrieben oft auch für die Jüngere Generation anstrengend. Wenn ich euch einen tipp geben darf: wie wäre es mit einer Kreuzfahrt durch Mitelmeer wo Sizilien usw. dabei ist? Dabei sieht man viel mehr und es gibt auch verscheidene Touren wo genau dabei steht wie viel man laufen muss! Meistents gibt es auch Touren wobei weniger gelaufen wird und wo dann zB. eine Wein oder Lokale Essens Probe gemacht wird!

Marisca 16.11.2016, 18:51

Vielen Dank für die Antwort, eine gute Idee! Über eine Kreuzfahrt hatte meine Mutter auch schon mal nachgedacht. Ich werde die Mittelmeerkreuzfahrt mal vorschlagen. :-)

1
Nolies 16.11.2016, 20:46
@Marisca

Kein Problem. Ich kann euch Royal Caribbean wärmstents empfehlen! Die bleiben auch sehr lange an den verschiedenen Häfen liegen (legen morgens früh an und legen erst wieder am Spät Nachmittag / Abend wieder ab) dadurch hat man meistents wirklich den ganzen Tag zeit den Ort wo man gerade ist zu erkunden!

0

Ideal ist das sicher nicht - letztendlich hab ihr ja eh schon selbst Bedenken und könnt euch vorstellen, was bei einer solchen Art Reise auf sie und euch zukommt, wenn ihr aktiv die Gegend erkundet! Egal ob das jetzt Sizilien oder der Spreewald ist. Ich würde die Frage einfach der Mutter stellen und sie fragen, ob sie das will und sich zutraut.

Marisca 15.11.2016, 20:03

Vielen Dank für die Antwort. Wir haben ja nicht grundsätzlich Bedenken wegen einer Reise, sondern weil wir die Gegebenheiten in Sizilien nicht kennen. Gibt es dort Gebiete, die leicht begehbar und nicht so bergig sind? Ich würde gerne die Meinung von jemandem hören, der bereits in Sizilien war.

0

knappe Antwort: ja

Was möchtest Du wissen?