Ist ein Ausflug mit der Harzquerbahn zum Brocken zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das hat schon was. Auch wenn die Klamotten hinterher stinken wie nur was und die Haarwäsche sich richtig lohnt. Dampflokromantik pur eben. Allerdings ist im Winter die Versuchung nicht so gross auf einer der Plattformen am Waggonende zu fahren :-)

Fahrt auf den Brocken kostet 28 Euro retour, egal von wo. Ich finde Wernigerode als Start gut, nicht nur, weil es ein hübsches Städtchen ist, sondern auch, weil der Nordrand des Harz der steilere und damit landschaftlich reizvollere ist. Damit hat man dann auch die Anfahrt durch die Steinerne Renne im Preis mit drin, sogar ein Tunnel.

Details zu Fahrplänen usw GuggstDuHier: http://www.hsb-wr.de/

Sorry, erst im nachhinein gelesen!

0

Unbedingt. Das ist ein unvergessliches Erlebnis und das Geld wert. Allerdings möchte ich einschränken: Wenn perfektes Wetter und noch ein Feiertag zusammen fallen, dann muss man sich darauf gefasst machen, dass man nur einen Stehplatz bekommt. Dabei kann es dann so eng sein, dass man nicht umfallen kann, es fühlt sich schlimmer an als in einer Sardinenbüchse. Und noch was: Wenn beim Fahrscheinkauf die Schlange am Schalter der Brockenbahn in Wernigerode unendlich lang ist, dann gehe man ein paar Meter zum Schalter der "Deutsche Bahn". Dort gibt es auch die Fahrscheine zum gleichen Preis ohne Wartezeit.

Empfehlenswert auf alle fälle natürlich sind die preise sehr hoch. Wir sind bis jetzt einmal mit der Brockenbahn gefahren es war wunderschön. Aber auch zu fuss kann man dort viel erleben.

Hallo hilarious,

was gibts großartig fürne Alternative, wenn Du nicht hochlatschen willst???;-)

Im Ernst mein Tipp: Laufe hoch und nehm den Zug runter. Finde ich persönlich immer besser (aber das ist sicherlich Geschmacksache!). Die Zugfahrt mit der Dampflock empfindet man eigentlich so, wie meistens: Man steigt ein, ist begeistert von der tollen Natur und dann freut man sich, wenn man einfach nur noch angekommen ist (weil dieses durchgeschuckel irgendwann nervt und erst recht der Gestank). Da fällt mir auch die Dampflock Palma - Soller ein... Eine Strecke lohnt, aber die andere würde ich in jedem Fall immer anders bewältigen (falls es Alternativen gibt! Das ist sonst auch echt öde und anstrengend!!) http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/fahrplan/tarifbed.htm

In diesem Sinne: Viel Spaß im Harz!:-)

Ja, hab ich auch so gemacht. Zu Fuß hoch und mit dem Zug runter. Der Weg hoch war toll (es lag hoher Schnee, das war wunderschön). Kann ich also auch nur empfehlen. Der Weg ist auch nicht so anstrengend. Irgendwann auf halber Strecke kommt links eine Abkürzung durch den Wald, da steigts schon auf kurzer Strecke ein bißchen an, sonst kann man einfach gemütlich hoch.

0

Ich finde, so eine Fahrt mit der Dampflok lohnt sich immer. Selbst war ich schon mit dem Rasenden Roland unterwegs und auf einer Strecke im Bayrischen Wald. Interessant, beschaulich, Landschaft, Nostalgie.

Wie sich der Zug am Brockenhang nach oben "quält" habe ich schon mehrfach vom Wurmberg aus gesehen und der Ausblick "von der anderen Seite" dürfte ähnlich schön sein, wenn das Wetter mitspielt.

Na ja, und oben, da bist du quasi in den Alpen. Denn klimatisch ist der Brocken eine Besonderheit. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Brocken

Ja, das lohnt sich. Ich habe die Fahrt schon mehrere Male gemacht, und jede einzelne Fahrt war ein Erlebnis.

Der Fahrpreis zum Brocken ist übrigens von allen Bahnhöfen im HSB-Netz gleich, man spart also nichts, wenn man z.B. erst in Schierke einsteigt.

Fahrpläne und weitere Infos gibt es unter www.hsb-wr.de

Ergänzung:

Man sieht in den Zügen immer wieder Leute, die anscheinend die Wetterverhältnisse auf dem Brocken unterschätzen. Es ist dort oben aber in der Regel einige Grad kälter als im Tal und oft auch sehr windig. Eine dichte Jacke oder ein zusätzlicher Pullover sind dort nie verkehrt. Auch halbwegs feste Schuhe sind sinnvoll - der Brockenrundweg ist zwar gut begehbar, aber doch keine Kurpromenade.

Aktuelle Webcambilder vom Brocken findet man unter http://www.harztourist.de/brockencam.asp

0

Es sehr empfehlendswert, wer in den Harz ein paar mal besucht hat, sollte auch auf dem Brocken (am besten mit der Brockenbahn) gewesen sein.


Versuche dich in den letzten Waggon zu setzen, dann hast du die besten Fotomotive in den Kurven und du kannst während der Fahrt nach draußen auf die Plattform alles im Freien genießen.

Ich wünsche dir ein schönes Erlebnis.

Wenn du Ende April zur Walpurgis zum Brocken möchtest, dann kannst du mit dem Hexenzug fahren, du müßtest nur schnell sein mit der Kartenbestellung.

http://www.reisefrage.net/frage/lohnt-es-sich-mit-der-dampflokbahn-auf-den-brocken-zu-fahren

Was möchtest Du wissen?