Ist die Westküste in Australien so touristisch wie die Ostküste?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das ist garnicht zu vergleichen! Während der australischen Schulferien ist da zwar auch ziemlich viel los, aber es geht bei weitem ruhiger zu als im Osten!

Besonders schön an der Westküste ist das Frühjahr (September/Oktober), wenn alle Wälder, Freiflächen und selbst das Outback übersät sind mit Blumen!

Du brauchst für West-Australien kein Allrad-Fahrzeug, da so gut wie alle Nationalparks etc. über Asphaltstraßen zu erreichen sind! Aber es macht natürlich großen Spaß, mit so einem Auto zu fahren und ich habe oft auch darin übernachtet, wenn ich bei meiner Fahrt durchs Outback kein Quartier finden konnte.

Meine Rundreise im letzten Jahr ging von Perth an der Küste entlang zuerst Richtung Süden bis Albany (Wale beoachten), dann zurück durchs Hinterland und danach an der Küste entlang bis nach Broome und von dort durchs Outback (und einige Nationalparks) wieder zurück! Etwa 4000km in 5 Wochen, von denen nicht ein einziger langweilig war! Schnorcheln mit Mantas am Ningaloo-Reef, viele nette Leute unterwegs, Gast für ein paar Tage in einer Aboriginee-Siedlung, Besichtigung einer der weltgrößten Eisenerz-Minen, Wanderungen in Nationalparks, und, und, und...!)

Gute Idee mit der Westküste - hier ist Australien in vielen Teilen noch sehr ursprünglich! Ich wünsche Dir mindestens soviel Spaß, wie ich hatte!

Hallo, erstmal ist es eine tolle Entscheidung wieder Australien zu besuchen! Die Westküste ist weniger touristisch, da es weniger Touristen-Angebote gibt. Ich empfehle dir, für die Westküste unbedingt ein Allrad-Auto zu mieten. Damit kann dich keiner stoppen! Viele tolle Nationalparks sind leider nur mit Allrad zu erreichen! Die Touren sind in Australien leider sehr teuer! Das weißt du bestimmt bereits. Wenn du nicht so viel Zeit hast, empfehle ich dir die Südwestküste. Dort sind traumhafte Wälder und tolle Küste mit grandiosen Stränden! Das macht die Ecke abwechslungsreich. Sie ist verhältnismäßig grün, wenn du im August, September reist. Da ist es dort Frühling. Im Sommer kann es dort leider sehr, sehr heiß werden. Toll ist es auch um Broome, das ist im Nordwesten! Dort findest du Wüste, die direkt bis ans türkisfarbenen Meer reicht. Auch schön! Bei Perth gibt es einen sehenswerten Nationalpark - die Pinnacles - da kannst du sogar mit einem herkömmlichen Auto durchfahren! Wie lange willst du denn bleiben? Die Ostküste hat ja auch ihre versteckten, geheimen Plätze. Wenn nicht gerade Hochsaison oder Schulferien sind, ist es dort auch nicht überlaufen. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß.

Was möchtest Du wissen?