Ist die Bahn in Holland spontan benutzbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch in den Niederlanden gilt: Kauf Dir eine Fahrkarte(aus dem Automat sind sie günstiger!) und setz´Dich in den Zug. Die Nederlandse Spoorwegen sind übrigens kein Club, wo Du Mitglied werden musst, um mitfahren zu können... Meiner Meinung nach ist das Preisgefüge unkomplizierter als in Deutschland! Eine OV-chipkaart wird sich nicht lohnen, da diese eher für Pendler ausgelegt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tropentier 31.08.2013, 10:22

In der Schweiz ist es eben vergleichsweise so kompliziert, dass die Bahnbenutzer zusammen mit den Medien jetzt beginnen zu protestieren.
Und zudem: wenn man keine Halbtax-Karte hat, für die man extra bezahlen muss, sind die Preise unanständig teuer. Das ist eine bewusste Abzockerei der Touristen und derjenigen Einheimischen, die nicht so oft fahren.

2
Nanuk 31.08.2013, 14:25
@Tropentier

DH, tropentier ! Stimme Dir vollkommen zu ! und dann wird geheult, dass alle auf's Auto umsteigen .....

2
Schwabenpower 31.08.2013, 22:54
@Tropentier

Danke für den Stern...

Ich bin in der Schweiz schon länger nicht mehr Zug gefahren, habe es aber immer geschätzt, mit einem solch pünktlichen Verkehrsmittel wie der Schweizer Bundesbahn unterwesg zu sein- im Gegensatz zu Deutschland. Das etwas mit den Preisen nicht in Ordnung sein soll, habe ich nicht gewusst und bedaure das. Schade eigentlich! Die SBB hat doch durch wesentliche Vereinfachungen durch die Halbtax- Karte oderdie bessere 2-Jahres- Tax Karte einen Zulauf bekommen, der seinesgleichen suchte. Jetzt ist da alles anders. Das interessiert mich!

0
Tropentier 01.09.2013, 14:24
@Schwabenpower

Manchmal führen verschiedene Linien (auf nahezu parallelen Wegen) von A nach B. Da kann es passieren, dass jemand, der nicht ortskundig ist, ohne bösen Willen ein falsches Billett kauft und dann gnadenlos als "Schwarzfahrer" gebüsst wird.
Auch die Ticket-Automaten sind dermassen kompliziert, dass auch Einheimische oftmals allergrösste Mühe haben, das richtige Billett zu lösen. Der Grund sind die vielen Spezialbillette, die irgendwelche Namen haben, die man nur weiss, wenn man oft solche kauft oder sogar bei der Bahn arbeitet.
Diese Missstände wurden kürzlich im (schweizerischen) Fernsehen scharf kritisiert. Es ist anzunehmen, dass die Bahn darauf reagieren wird und das Zeug vereinfacht - aber es könnte noch einige Zeit dauern, bis das klappt.
Für ausländische Touristen sehe ich im Moment nur die Lösung, dass sie Fahrkarten prinzipiell nur am bedienten Schalter kaufen und nicht ihr "Glück" an einem Automaten versuchen.
Hoffen wir, dass es in absehbarer Zeit besser wird (und man nicht ein Studium als Prof. Dr. SBB braucht ;) um die Bahn benutzen zu können.)

0
Tropentier 01.09.2013, 14:32
@Tropentier

Diese Situation in der Schweiz ist auch der Grund, warum ich jeweils frage, ob die Bahn in andern Ländern benutzbar ist.

0

Die Züge in den Niederlanden sind genauso einfach wie in Deutschland zu benutzen wenn nicht noch leichter..Karte lösen und einsteigen. Einfacher geht es nicht. Kommst du mir dem Automaten nicht zurecht, so löse deine Karte am Schalter. Ist nur ein paar Cent teurer und Deutsch verstehen die auch. Viel Spaß in Holland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tropentier 31.08.2013, 19:24

Auch dies könnte die hilfreichste Antwort sein, aber man darf halt nur eine auswählen. Entschuldigung!

0

Ist die Bahn in Holland spontan benutzbar?

Natürlich brauchst Du da eine Sondergenehmigung des Königs oder zumindest einen Beschluss des Parlaments, wenn Du als Deutscher mit der Niederländischen Bahn fahren willst!

;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tropentier 30.08.2013, 17:29

Werde den König fragen, wenn ich ihn das nächste Mal sehe.
Das Parlament wird mir nicht helfen, denn ich bin leider in der falschen Partei.

1

Was möchtest Du wissen?