Ist der Zuckerhut in Rio tatsächlich einen Besuch wert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Bezwingen" kannst Du den Zuckerhut am besten mit einer Seilbahn, und zwar am allerbesten frühmorgens um acht Uhr (da beginnt der Seilbahnbetrieb), da sind die Häuser in der Morgensonne und die Sicht ist relativ klar. Oder aber nach Einbruch der Dunkelheit, denn dann leuchtet die Metropole ganz besonders; die Gondeln fahren bis ca. 20 Uhr.

So schwer musst Du es Dir gar nicht machen, denn es führt auch eine Seilbahn hinauf. Oben hast Du einen tollen Überblick über die Buchten, die unterhalb des Zuckerhuts liegen. Wenn man schon mal in Rio ist, sollte man auf die Aussicht von dort oben nicht verzichten.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Zuckerhut_(Felsen)

Na sicher schon wegen der Aussicht ist es wert hinaufzufahren aber schau das du einen Tag wählst das es einen super wetter ist, falls du etwas mehr ausgeben willst gibt es oben die möglichkeit einen Hubschrauber Riúndflug zu machen, ich habe damals vor 3 Jahren so um die 90 Dollar bezahlt und es war es wert, speziell wenn du gute Fotos oder filmen willst, unglaublich toll, das restaurant ist auch super oben auf den Zuckerhut, falls es nicht zu frh ist einen Caipirinha auf das leben trinken, oder ein foto von den Fotografen die dort Arbeiten machen lassen und es auf einen Tellerboden verkaufen

LG aus Wien

Francis

Der Zuckerhut oder auch Corcovado genannt, mit seiner 38 Meter riesigen Christusstatue ist DAS Wahrzeichen von Rio, deshalb sollte man es nicht verpassen. Mit der Seilbahn hoch zu fahren und den Ausblick auf Rio und die Coacabana zu genießen ist ein imposantes Erlebnis.

Schließe mich den schon gegebenen Antworten an und habe noch einen Tip. Anschließend vom Zuckerhut einen Rundflug mit dem Helikopter machen, ist einfach Spitze allerdings sollte man dies am Tage machen. Viel Spaß!!!

Auf jedenfall es ist wunderschön dort. Man hat einen grandiosen Ausblick.

Was möchtest Du wissen?