Ist der Lorelyfelsen am Rhein einigermaßen beeindruckend (für Kinder)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sagenumwoben ist er, mit Sicherheit einer der mystischsten Orte Deutschlands, und als Teil einer Rheinkreuzfahrt auch ganz wichtig. Alternativ mit dem Fahhrad vom Ufer aus damit die Kinder wirklich die Größe des Felsens sehen.

Zu eurer Frage... das hängt irgendwie von vielen Faktoren ab..wie alt die Kinder sind, wie viel Kultur ihr euren Sprösslingen mitgegeben habt usw. Denn ich glaube wenn man den Kontext nicht versteht ist der Loreleyfelsen vor allem für Kinder lediglich ein Berg and einem Fluss ;)

Die Lieder von Heine oder Brentano sind wunderschön, Heine habe ich selber mit meiner Mutter vor Jahren mitgeschmettert :) Die könntet ihr natürlich euren Kindern vorsingen..

In jedem Falle viel Spass, es gibt ja auf dem Rhein noch einiges mehr zu sehen, und besonders die vielen Ritterburgen sind vermutlich für die Kinder noch viel interessanter :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also ich fand den Loreleyfelsen als Kind schon recht beeindruckend. Allerdings werdet ihr vermutlich ja nicht allein dorthin fahren, sondern auch die Umgebung im Mittelrheintal ansehen. Die ganzen alten Städtchen und vor allem die Burgen sind mit Sicherheit beeindruckend. Ganz in der Nähe sind ja St. Goar und St. Goarshausen- beides sehr nette Städtchen. Etwas anstrengend, aber schön ist die Besteigung des dem Felsen gegenüber gelegenen Berges (linksrheinisch), der Felsen selbst und die Rheinschleife sind schon ein besonderer Anblick- wenn eure Kinder nicht zu jung sind, würde ich das machen. Natürlich kann man auch auf den Felsen selbt gehen, ich finde den eben beschriebenen Blick persönlich aber besser. Die nächstgelegene Burg wäre die sehr schöne, rechtsrheinisch gelegene Burg Katz, also es ist dann schon schwierig zu sagen, auf welcher Rheinseite man den Ausblick genießen soll....

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?