Ist der Lac de St Croix auch für Kinder interessant?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

es kommt auf Eure Interessen und die der Kinder an. Wenn Ihr Natur- und Wanderfreunde seid, mögen dies doch auch Eure Kinder, oder? Irgendwelche Vergnügungstempel im Form von Aquaparks o. Ä. gibt es dort (zum Glück) allerdings nicht.

Man kann im See wunderbar Kanu fahren und schwimmen. Es gibt "angelegte" Strandbäder - wo man schöne Stunden verbringen kann. An steinige Strände, die Nanuk erwähnt, kann ich mich nicht erinnern.

Außerhalb, entlang des Verdon, gibt es weitere wunderbare Seen-Abschnitte mit der entsprechenden Freizeit-Infrastruktur.

Für mich ist diese Region eine Höhepunkt Frankreichs.

Das kommt auf das Alter der Kinder an. Für Kleinkinder gibt's da gar nichts, ausser vielleicht einen Spielplatz auf einem Campingplatz und herumrennen im Wald. Ausserdem kommt es darauf an, wo ihr wohnt - in Moustiers St.Marie gibt's ein kleines Touristenbüro und einen Wochenmarkt.

Ausserdem hat es am Lac st. Croix Badestrände, die jedoch sehr steinig sind. Böötchenfahren für Gross und Klein ist das einzige an was ich mich gross (und gern) erinnere. Besuchen kann man die Verdonhöhlen und die Schlucht, wandern im ganzen Gebiet des Verdon Naturparks und um den See herum, Wenn die Kinder schon grösser sind, dann lohnen sich Ausflüge wo's dann doch wieder viel sehenswerte, kleine und hübsche Dörfer gibt. Nur "zu tun" gibt's da nichts. Ich wünsche euch trotzdem einen schönen Aufenthalt, wer die Landschaft liebt kommt aber sicher auf seine Kosten. .

Was möchtest Du wissen?