Ist der Fernsehturm in Düsseldorf wirklich so ein Erlebnis?

4 Antworten

Hallo Greiser, also ich fand den Besuch auf dem Fernsehturm in Düsseldorf auch klasse! Am besten natürlich an einem Tag mit richtig schönem Wetter, damit die Sicht gut ist. Dort oben habe ich dann endlich mal begriffen, wo Köln, Ratingen, Essen etc. liegt.

Bei gutem Wetter kann man bis Köln gucken, was aber nicht sein muss. Die Aussicht ist generell in alle Richtungen bemerkenswert, der Turm braucht eine Stunde für eine 360° Drehung. Das Essen ist OK, bei rosagebratenem Fleisch ist das in Fernsehtürmen immer so eine Sache, weil die Speisen unten zubereitet werden müssen und hochgebracht werden. Der Service istgut und das Gebäude sehr gepflegt. Der Colonius in Köln ist übrigens schon lange zu.

Was möchtest Du wissen?