Ist auf einem Rückflug von Kapstadt nach Frankfurt ein 8 std.Stopp in London zumutbar?

1 Antwort

Ich verstehe die Frage nicht.

Die Reise ist bereits erfolgt und kurzfristig hatte sich die Umsteigezeit verlängert ? Oder ist dieser Aufenthalt für die irgendwann anstehende Reise so angekündigt worden ?

Ich verstehe die Frage auch aus einem anderen Grund nicht. Da fliegt jeman um die halbe Welt, und da suind auf einmal ein paar Stunden zu viel ? Bei der Rückreise mit einer phönizischen Rudergaleere wärt Ihr auch nicht schneller und ob es einen Anspruch gäbe sich hinterher denselbigen pudern zu lassen, bezweifle ich.

Jetzt ganz praktisch: Von London nach Frankfurt geht nicht nur ein Flieger täglich. Da Ihr mit Flug, Rudfahrt und Kreuzfahrt ganz ordentliche Umsatzbringer seid, dürft Ihr mal die Frage riskieren, ob da nicht auch ne andere Buchung geht. Aber, wenns hart auf hart kommt, einen Anspruch sehe ich nicht.

Wieder mal eine kompetente und auch humorige Antwort, mit gutem Vorschlag zur Abänderung der Flugzeiten.

Ist euch das denn (8Std Aufenthalt) lb Hannele nicht bereits bei der Buchung aufgefallen, so dass ihr sogleich eine Änderung hättet vornehmen können/sollen??

3
@ManiH

8 Stunden Umsteigzeit ist unzumutbar. Also wird ein Flieger nach Frankfurt gebucht der viel früher geht. Dann lesen wir als nächstes hier, der Flieger von Südafrika hatte Verspätung, man hat den Anschluss verpasst - welche Entschädigung steht mir zu...

5

Was möchtest Du wissen?