Ist Andalusien auch im Winter ein lohnenswertes Reiseziel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja doch, da kannst du das wunderschöne andalusien wenigstens in ruhe "aufsaugen", wahrscheinlich kannst du sogar auch mal ins wasser, aber es wird einfach gar nicht so heiss sein, dass dir nach abkühlung ist! aber das macht gar nichts, denn in andalusien wird dir nicht langweilig, cadiz, jerez, sevilla, ronda, granada, die weissen dörfer, lecker essen gehen, sherry kosten, die schönen und reichen in marnella würde ich mir sparen....

Ich kann alle Antworten unterstützen (einschliesslich diese mit dem Regen und der Kälte im Winter). Wir kennen Süd-West Andalusien (homebase Estepona) seit 35 Jahren und ich lebe im Ruhesstand hier seit 12 Jahren.

Ab NOV-APR kann es mal eine ganze Woche regnen und auch bläst der Wind manchmal. Aber immer wieder gibt es sonnige Tage und unser Schwimmbad ist das ganze Jahr im Betrieb.

Wichtig scheint mir auf sicher zu gehen, dass die Räume geheizt werden und die Heizung auch läuft. Eine Bodenheizung mit Wärmepumpe wie wir haben is die Ausnahme.

Für Geniesser die etwas mehr Zeit haben ist Andalusien absolut sehens- und erlebenswert im Winter. Viel Spass.

Tagesmenu zu 8 Euros - (Urlaub, Spanien, Sehenswürdigkeiten) Salat - (Urlaub, Spanien, Sehenswürdigkeiten) Fischsuppe - (Urlaub, Spanien, Sehenswürdigkeiten) Fisch vom Grill - (Urlaub, Spanien, Sehenswürdigkeiten) Kaffe & Flasche Wein dabei - (Urlaub, Spanien, Sehenswürdigkeiten)

Was möchtest Du wissen?