Isarfloßfahrt in München?

2 Antworten

Ja, die Fahrt dauert etwa sechs Stunden und ist auch für Kinder ein Erlebnis. Mehr Informationen unter http://www.isarflossteam.de/ - das Team von Sebastian Angermeier ist da absolut professionell...

Einzelpersonen bzw. kleine Gruppen können bei folgendem Anbieter buchen http://www.flossfun.de/Preise.aspx Die Gesamtlänge der Fahrt beträgt 28 km und das ganze Spektakel dauert ca. 5-7 Stunden (abhängig vom Wasserstand)und ist somit für Kinder nicht unbedingt empfehlenswert.

Vom Hafen Vigo nach Santiago de Compostella?

Anfang September werden wir im Rahmen einer Kreuzfahrt auch Vigo anlaufen.Liegezeit 8-18 Uhr,also genügend Zeit nach Santiago de Compostela zu fahren und den Gottesdienst um 12 Uhr zu erreichen.

Da die Zugfahrt zwar preiswert aber auch langwierig ist meine Frage:

Wir sind 7 Personen,gibt es in Vigo am Hafen auch Großraumtaxis und falls jemand schon mit dem Taxi dorthin gefahren ist: was habt Ihr bezahlt?
Über Europcar kostet ein Leihwagen für diese Personenzahl utopische 193 Euro(da wäere es ja billiger 2 kleine Autos zu mieten),hat jemand vor Ort schonmal einen Wagen gebucht und kann mir die Adresse nennen...wie teuer war das?

Wer kann über die Zugfahrt berichten?Fahrzeit,Umsteigen,ist das eine gute Alternative?

Wie lange vor Gottesdienstbeginn sollte man da sein um einen Sitzplatz zu bekommen?

Danke Euch:-)

...zur Frage

Gut Stockum Reiterferien

Huhu Liebe Community :) Wie ihr schon an meiner Überschrift sehen könnt geht es um Gut Stockum :) Ich hätte ein paar Fragen, die sich auf der Homepage nicht beantworten lassen

  1. Ich bin nicht grad die Leichteste (zwischen 85-90 kg schwer und ca 1.73m groß) geht das überhaupt oder bin ich zu schwer?

    1. Wie ist das mit der Gruppeneinteilung? Ich reite schon ziemlich lange und bin Sattelfest in allen drei GGAs, schon oft ausgeritten und habe eine Reitbeteiligung, bin aber noch nie gesprungen.

    2. Man kann ja in kleinen Gruppen allein Ausreiten, muss dazu jeder des DRA oder den Reiterpass haben? Oder nur einer oder zwei?

    3. Da steht ja man reitet bis zu 5 Stunden am Tag. Reitet man jeden Tag so lang oder ist das eher die Ausnahme? Und halten die Pferde das überhaupt durch? Das ist doch voll anstrengend.

  2. Wie viele Kinder/ Jugendliche sind in den Ferien so ungefähr da? Und wie alt sind sie im Schnitt?

  3. Wie sind die Betreuer? Wie alt sind sie?

  4. Es sind ja ziemlich viele Pferde (und ich glaub auch Kinder) ist die Betreuung trotzdem individuell? Wird auf die einzelnen gut eingegangen?

  5. Wie groß sind die Reitstundengruppen im Schnitt? Lernt man auch wirklich was?

  6. Würdet ihr den Hof weiterempfehlen? Wenn nicht könntet ihr mir einen anderen Hof empfehlen, wo nicht nur so kleine Kinder sind?

Und wenn ihr sonst noch Erfahrungen oder so zu den Reiterferien dort habt (Tagesablauf, Pferde, Reitunterricht, Betreuer, usw) würde ich mich auch darüber freuen ;)

Sorry für den langen Text und schonmal vielen Dank und die vielen Fragen :) Ach und Entschuldigung, dass die Zahlen nicht stimmen RF ändert das irgendwie immer, egal was ich eingebe :/

Ganz liebe Grüße Franzilienchen

[Inhalt von Support entfernt]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?