interrail frankreich (jakobsweg) italien

4 Antworten

Ich bin aus österreich. Wie lange ich wo bleiben möchte weis ich noch nicht. Ev 11/2 wochen jakobsweg und den rest städte besichtigungen. Spanien intresiert mich bei dieser reise nicht so da ich ende des jahres den ganzen franz. Und spanischen jakobsweg gehen möchte. Und bei dieser interrail reisen nur einen teil des französischen. ;)

Danke fùr deine antwort. Siehe oben. Glg

Hallo steffisreise,

wenn du dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Hallo,

der ursprüngliche Jakobsweg führt durch Südwestfrankreich nahe der Atlantikküste - für mein Empfinden wäre es etwas umständlich von dort dann in Richtung Italien/Rom zu reisen.

Zumal der Jakobsweg dann weiter nach Spanien führt und sicherlich ein wunderbares, eigenständiges Erlebnis ist.

Warum verbindest Du nicht Frankreich mit Spanien? Gerade die nördlichen Regionen haben sehr viel zu bieten, kulturell und landschaftlich. Auch Madrid ist sehr interessant, ein paar Tage Aufenthalt sind unbedingt empfehlenswert.

Was möchtest Du wissen?