Internet im Wohnmobil in Frankreich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich im Ausland häufiger das Internet unterwegs brauche, dann gehe ich einfach in den nächsten Handy-Laden, kaufe eine Prepaid-Karte und lasse sie mir vom Verkäufer aktivieren. Da hat man auf jedenfall mehr davon, als wenn man in Deutschland den Mobilfunkanbieter mit den billigsten Auslands-Datentarifen sucht. Bisher ließ sich immer ein Verkäufer finden, der mir den Antrag ausgefüllt hat, Perso für die Unterlagen kopiert hat, freigeschaltet und gut.

In Spanien z.B. 2GB Datenvolumen für 14 Euro (bei Orange). Sowas bietet einem in Deutschland noch nicht einmal jemand für das Inland an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da gibt es diverse Anbieter. Wir haben z.B. für die letzten WoMo-Urlaube in den USA und Kanada Prepaid Sim-Karten mit 5 GB über "Prepaid Global" gekauft (eben nur zum Surfen, gibt es aber auch in Kombination mit Telefonminuten). Diese Karte wurde in ein Smartphone eingesetzt, das dann sozusagen (über Internet-Freigabe) als Hotspot genutzt wurde, über den wir dann mit allen unseren Geräten (iPAD, Kindle, zweites Smartphone) ins Internet gehen konnten.

Karte wird vorher an die Heimatadresse geschickt und dann im Ausland/Urlaub aktiviert. Hat hervorragend funktioniert.

Wie gesagt, es gibt diverse Anbieter, daher würde ich Preise und den Abdeckungsgrad vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cucamonga
22.02.2017, 10:41

Besten Dank Gute Info.

Genauso wollen wir es auch machen, also das Handy als Hotspot für die anderen Geräte. Wie läuft das mit der Aktivierung. Geht das dann erst in Frankreich und wie lange dauert die Aktivierung? Oder kann ich das schon einen Tag vor Abfahrt in Deutschland aktivieren?

1

Orange hat in Frankreich eines der Zuverlässigsten Netze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?