Inselhopping in Griechenland pauschal oder individuell?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo elisabetha,

nichts leichter als das!!:-) Und nee, da brauchst du alles andere als einen Pauschalreiseanbieter. Griechenland ist quasi das Einsteigerland für Individual-Insel-Hopping. Zwar hab ich selber noch keine Tour gemacht, war aber schon auf einigen griechischen Inseln. Ausserdem kenne ich mehrere Leute, die das schon gemacht haben und völlig begeistert wiedergekommen sind und vorallem es noch ein zweites mal gemacht haben.

Die griechischen Inseln sind sehr einfach zu bereisen (sehr gute Infrastruktur, freundliche und hilfsbereite Bevölkerung) und Dank der äußerst guten Fährverbindungen ist es völlig unkompliziert, von Insel zu Insel zu kommen. Überleg dir eine ungefähre Route und googel dich einfach mal ein bißchen durch`s Netz... Du kannst vorort spontan nach Lust und Laune entscheiden, ob du noch bleibst oder einfach weiterreisen willst. Mach das unbedingt "individuell"! Viel Freude!:-)

Ein individuelles Inselhopping bietet sich an insbesondere entweder um über die ionischen oder die ägäischen Inseln zu hoppen. Die "Ausrichtung" der Inseln ist teilweise schon recht unterschiedlich, z.B. Mykonos als Partyinsel und Treffpunkt der High Society, während andere der Inseln mehr für Natururlaub geeignet sind (Tipp: Das Schmetterlingstal auf Paros). Um die Unterschiede zwischen den Inseln zu erleben, ist also individuelles Inselhopping durchaus eine gute Möglichkeit. Einen kurzen Überblick über die verschiedenen Charakteristika der Inseln findet Du auch hier: http://www.100urlaubsziele.de/griechische-inseln-urlaub/

Hallo Elisabetha,

ich kann den anderen nur zustimmen und würde Dir auf jeden Fall individuelles Inselhopping empfehlen. Die Kykladen sind dazu wirklich hervorragend geeignet, denn man findet dort von Partyinseln bis zu ruhigen Stränden wirklich alles. Ich weiß ja nicht genau welche Inseln Ihr Euch ansehen möchtet, aber ich empfehle Euch von den Kykladen: Milos, Kimolos, Folegandros, Santorin, Mykonos aber auch Paros und Antiparos.

Wenn Du weißt wo genau es hingehen soll, kann ich Dir gerne noch weitere Tipps geben.

Lg

Wir entdecken die griechischen Inseln am liebsten vom Wasser aus. So gibt es in Griechenland zahlreiche Anbieter von Segeltörns, bei denen Du eine Segelreise zum Mitsegeln buchen kannst. Das bedeutet, dass du auch ohne Erfahrung - geschweige denn Segelschein oder einer eigenen Yacht - einen herrlichen Segelurlaub genießen kannst.

Besonders gut hat uns der Segeltörn zwischen den Ionischen Inseln gefallen. Bucht haben wir die Reise bei https://odysseussailing.com/

Der Inhaber spricht auch fließend Deutsch. Falls du Fragen hast oder einen Törn buchen möchtest, kannst du dich also problemlos mit ihm verständigen.

Du solltest die griechischen Inseln unbedingt individuell bereisen. Vor ein paar Jahren haben meine Freunde und ich das alles per Fähre von Piräus aus gemacht. Wir haben damals die Kykladen abgeklappert. Das hat wunderbar geklappt. Wir waren den ganzen Juni unterwegs. Unterkünfte gibt es immer, da noch keine Hauptsaison ist. Du mußt dir nur Gedanken über deine Route machen, da nicht jeden Tag die Fähren vielleicht genau die Insel anlaufen die auf deinem Programm steht. Da mußt du halt ein bißchen flexibel reagieren. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß du bei einer Pauschalreise so viel siehst wie wenn du individuell unterwegs bist. Ich wünsche dir auf jeden Fall schon jetzt viel Spaß.

Was möchtest Du wissen?