Insel Kos Anfang November

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du findest immer einen Fischer der euch (ja wenn kein extremer Sturm ist) auf die wirklich sehenswerte "Vulkaninsel) shippert.

Aber: Gehe auch zur Ärzteschule Asklepeion. Wir hatten einen Leih-SUV-Jeep. Wenn die Enkel > 10a alt sind können sie auf der Kos-Westseite sehr gut surfen und Katameran segeln.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo hallertauer,

anfang November sind definitiv alle Schotten dicht auf Kos! Saisonende!! Alles, was ihr dann noch machen wollt, müßt ihr mit Einheimischen besprechen. Auch kein schlechter Ausgangspunkt für einen tollen Urlaub - mal fernab von den typischen Pauschalurlauben. Um so länger ich darüber nachdenke, finde ich das eigentlich ziemlich klasse; auch für Eure Enkel...

Mal ganz abgesehen von dem, wage ich jetzt mal eine Wetterprognose für das Jahr 2015 im November auf Kos: Es könnte äußerst windig, kalt und ungemütlich werden. Von daher würde ich mir evtl. überlegen mit den zwei Enkeln auf die Kanaren auszuweichen. Aber das nur nebenbei... Ansonsten Winterklamotten nicht vergessen. Saludos aus Mallorca!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallertauer
16.11.2014, 22:25

Hallo moglisreisen - warst Du schon mal auf Kos um diese Zeit? Klar ist da fast alles dicht, wobei ich weder shoppen will noch mich in Discos vergnügen. Urlaub sieht für mich - auch in der Hochsaison - anders aus. Also mache ich mir keine Sorgen. Über Deine Wetterprognose wundere ich mich. Wir waren in diesem Jahr bis 3.November auf Rhodos, haben gebadet und hatten es zwar gemischt, aber toll, schon weil auch da einige Schotten dicht waren. Lindos und Rhodos Stadt konnte man sich wenigstens in Ruhe anschauen. Für die Woche nach uns war blanker Sonnenschein und 21 Grad. Ähnliches würde uns total auch auf Kos ausreichen. Natürlich kann es anders werden - auf den Kanaren ist es im Moment auch nicht gerade einladend. Und laut Wetter.com ist es derzeit auf Malle und auf Kos das gleiche Wetter. Also, ich lass mir nicht bange machen. (Nebenbei: für die Kanaren langt das Geld nicht). Was wir brauchen ist: essen, trinken, ein Bett und ein Auto. Dazu nicht jeden Tag Regen. Dann wirds ein schöner Urlaub. Trotzdem Danke für die Antwort - bloß sehr hilfreich war sie nicht.

0

Was möchtest Du wissen?